Schwiegermutter sagen, dass man was nicht möchte

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum willst du um den heißen Brei rumreden? Du solltest deiner Schwiegermutter klipp und klar sagen, dass du nicht mit der Ex an einem Tisch sitzen möchtest, was ja auch verständlich ist.

Dein Mann soll seine Mutter anrufen und ihr mitteilen, dass er gerne teilnimmt.

Wenn sie dann fragt, was mit Dir sei, soll er sagen "Mama, Du kannst Dir doch denken, dass die Konstellation mit Ex + neuer Partnerin an einem Tisch nicht so ideal ist. Daher klinkt Laura sich bei diesem Essen aus."

Wenn Du Schwiegermutter dann mal persönlich siehst, kannst Du ihr ja sagen, dass Du Dich in Gegenwart der Ex nicht so wohl fühlst und den Kontakt aufs Notwendige beschränken möchtest. Aber natürlich freust Du Dich, wenn die Kinder so Gelegenheit haben mal die ganze Familie um sich zu haben.

Laura1603 01.09.2014, 12:58

Mein Freund hat schon zugesagt ohne Großartig darüber nachzudenken ... hat gleich ne Standpauke von mir bekommen, dass er das nicht machen kann!

0
Gerneso 01.09.2014, 13:10
@Laura1603

Und was sagt er jetzt? Er hat für Dich zugesagt - ohne Abstimmung. Jetzt möchte er aber dass Du selbst für Dich absagst? Ich würde darauf bestehen, dass er das jetzt auch macht. Er soll seiner Mutter sagen, dass er etwas voreilig war und dass Du (verständlicherweise) nicht mit der Ex an einem Tisch sitzen möchtest. Er sollte keinesfalls Dir den "schwarzen Peter" zuschieben und bei Mama so tun, als ob er das blöd von Dir findet.

0
Laura1603 01.09.2014, 13:29
@Gerneso

Da ich ja eh nicht drum rum komme mich ihr gegenüber zu erklären früher oder später, werde ich das mit einbauen, das mein Freund voreilig war und mich nicht gefragt hat. So schätze ich ihn aber eigentlich nicht ein, dass er ihr gegenüber so tut als ob er das blöd findet. Zumal er ja selber sagt, dass ich entscheiden kann wie ich möchte und er nicht enttäuscht ist wenn ich nicht dabei bin. Wie gesagt er möchte ja eigentlich auch nicht.

0

Ich hab halt das Problem dass ich solchen Situationen immer gerne ausm Weg gehe und nicht so schlagfertig bin das richtige dann gerade zu sagen.

Ihr habt aber recht, ich werd es ihr einfach so kurz und knapp sagen und fertig. Sollte sie noch versuchen mir ein schlechtes Gewissen einzureden, weil sie das ja für die Kinder macht und nicht für die Ex oder das sie es schön finden würde wenn ich mich zusammen reißen würde o.ä. ... werde ich einfach meine Erklärung weil ich das nicht möchte wiederholen und gut ist. Ich muss mich ja nicht rechtfertigen und stundenlang erklären.

Ich hab halt nur durch die Kinder ab und zu Kontakt mit ihr. Aber nichts großartiges und das soll auch so bleiben. :-)

Sag einfach: Ich möchte dir was Sagen,nur bekomme es nicht in den Falsch Hals,dann liegt es an dir,zu Sagen was du geschrieben hast.Dem Mut hast du in dir,mach gebrauch davon

Du brauchst gar nichts zu formulieren, Verständnis hätte sie vermutlich ohnehin nicht dafür. Für sie zählen nur ihre Enkel und ihr Sohn, was die Frauen oder Ex-Frauen ihres Sohnes machen oder wie sie sich dabei fühlen ist dieser Frau völlig egal. Geh einfach nicht hin und lasse über Deinen Freund ausrichten, Du seist anderweitig eingeladen.

Warum deine Formulierung "Lieb von dir, aber ich möchte das nicht" ist doch in Ordnung. Du kannst ja vorschlagen einmal mit deinem Freund und den Kindern bei ihr zu essen. Das müsste sie doch verstehen!

Doch genau so macht man das, du sagst genau das und gut ist. Lass dich nicht auf Diskussionen ein.

Dumme Situation. Aber ich pflichte Dir bei, dass die Situation beide Frauen mit dabei zu haben nicht optimal ist. Du kannst es klar so formulieren, dass Du Dich eben nicht wohl dabei fühlst, ohne Diskussion. Könnte sich ja eventuell mal ändern wenn Du noch länger mit ihm zusammen warst oder eventuell durch andere Umstände auch mit der Ex Frau mehr Kontakt bestand.

nichts kompliziertes ausdenken, einfach die Wahrheit sagen, so wie du es schon gesagt hast ist es ok.

Du sagst einfach:"Ich will nicht." Wo ist das Problem?

Was möchtest Du wissen?