Schwiegermutter macht mich fertig. Ist es gerechtfertigt?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Jetzt hast du so viel lieben Zuspruch bekommen, da möchte ich noch einen obendrauf legen:))) Die Familie ist besorgt, weil der 5jährige Tommy noch nie ein Wort gesprochen hat. Eines morgens sitzen alle am Frühstückstisch und es ist ganz still. Tommy sagt "Mama, wo ist die Marmelade?". Riesige Aufregung "Aber Tommy du kannst ja sprechen. Wieso hast du noch nie ein Wort gesagt?" Und Tommy antwortet: "Es hat ja auch noch nie die Marmelade gefehlt" Der fiel mir gerade so ein, ist schon ein ganz alter Witz. Lass dich bloß nicht verrückt machen LG vom teufelchen

jetzt weiß ich was ich falsch gemacht habe lach Danke

0

Wenn medizinisch alles o.k. ist, und das scheint es ja zu sein, mach Dir keine Sorgen. Es gibt Kinder, die sind langezeit nur zu faul, weil sie merken, dass es auch mit wenigen Worten geht. Aber auf einmal plappern sie drauflos und hören gar nicht mehr auf. Ein riesiger Wortschatz ist dann ganz schnell vorhanden! Deiner SM gegenüber solltest Du dich nicht rechtfertigen müssen. Verbraucht zu viel Kraft, die du anderweitig bestimmt besser einsetzen kannst.

Manche Kinder sprechen eben früher, andere später.. Mach die keine Sorgen... Irgendwann sprechen se alle ;-) Ach ja, die lieben SChwiegermütter.. Die haben damals natürlich IMMER alles perfekt gemacht grrr

Danke, das beruhigt mich etwas

0

Übrigens, Gras wächst auch nicht schneller, wenn man dran zieht ;-)

0

schwiegermutter hin oder her - letztendlich isses dein kind also hat sie sich rauszuhalten. sie kann dir tips geben oder kluge ratschläge aber was du dann machst ist deine entscheidung. was sagt denn dein mann dazu? unterstützt er dich oder seine mutter? kinder fangen an zu reden wenn sie es für notwendig halten. wenn der kleine also mit der masche durchkommt mit dem "ja" und "nein" dann wirds wohl nochn bisschen dauern. stell dem kleinen fragen die er richtig beantworten muss. sätze wie: "möchtest du einen joghurt?" fallen raus. lieber fragen zb. "was möchtest du essen?" wenn er nicht antwortet hat er eben pech. das klingt hart aber wirkt. bei meinem sohn hats zumindest funktioniert :)

mein mann hält sich da komplett raus er will sich nicht vor sie oder mich stellen

0

zum einen ist es DEIN/euer kind, nicht das der schwiegermutter. wenn durch ärzte etc gesundheitlich/körperlich alles ok ist... na und? dann ist dein kind in der beziehung halt etwas langsam. hab selbst eine kleine mit 2 1/2 und mit dem sprechen tut sie sich auch schwer. aber sie ist mit allem anderen sehr flott, begreift sehr schnell und befolgt anweisungen, also versteht sie und sie räumt unaufgefordert dinge an ihren platz, was andere mühseelig erlernen müssen und meine 9jährige heute noch nicht macht ;) . bin selbst den ganzen tag rund um die uhr mit ihr zusammen, rede nur hochdeutsch mit ihr, aber dennoch tut sie sich schwer mit reden. lasse dich nicht verrückt machen von anderen. es gibt zwar "richtwerte" was ein kind in welchem alter tun können sollte, aber das sind eben nur durchschnittswerte. auch hat die kleine erst auf neujahr ihren ersten schritt alleine gemacht, vorher nicht gekrabbelt, an händen laufen war ihr ein graus... plötzlich machte sie es von selbst, ohne aufforderung und so, als hätte sie schon immer gelaufen. wenn körperlich/gesundheitlich alles ok ist, lasse dir nicht reinreden. gibt sie keine ruhe, dann eben kontaktsperre, bis sie begreift, dass du die mutter bist und dich kümmerst, er dennoch nicht wie "jedes" kind halt ist.

er deckt mit mir den tisch, räumt auf macht in der regel das was ich ihm sage außer seine trotzphase macht ein strich durch die rechnung und er zeigt viel was er will und isch kann ihm nur immer dazu sagen was er mir zeigt und erklären und sprechen was mama gerade macht ect. kennt ja jeder. aber keine sorge ich kriege meinen mund auch noch zu das mein sohn die chance hätte was zu sagen g

0

Setzt dich und deinen Sohn nicht unter Druck. Manche Kinder brauchen mit dem Sprechenlernen etwas länger. Du bist ja sehr bemüht und hast bereits Hilfe (Logopädie etc.) in Anspruch genommen. Vorwürfe sind somit hinfällig.
Wenn du/deine Schwiegermutter Druck ausübt, dass dein Sohn mehr spricht, erreicht ihr höchstens das gegenteil. Das Sprechen muss ihm Spaß machen. Macht daher lieber ein paar Sprachspiele, bei denen er spielerisch lernt (Fingerspiele, Lieder singen, Memory spielen und dabei Sachen benennen,...).
Und noch etwas: eine Rabenmutter bist du garantiert nicht, weil du arbeiten gehst. Dein Sohn ist in einer Kita gut betreut. Die Kinder haben Spaß, wen sie mit anderen Gleichaltrigen spielen können!

das ist ein kampf den mittags aus der kita zu holen :-) es macht ihm spaß und das ist für mich die Hauptsache! Er ist gut aufgehoben und ich habe beruflich noch Chancen. und ich will ihm nicht zeigen was auf mich für ein druck wegen ihm ausgeübt wird. Er ist kind uns soll es genießen

0
@chmoti88

Eben. Deshalb: Zerbrich dir mal nicht den Kopf. Du weiß schon, was das Richtige für ihn ist!

0

wenn deine schwiegermutter nocheinmal mit sowas anfängt, dann schüttel einfach lächelnd den kopf und sag mit abwertender handbewegung: "ach elfriede (oder wie auch immer sie heisst), lass mal gut sein..." Und dann lässt du sie einfach stehen und gehst.

Du kannst ihr auch das buch "Babyjahre" von Remo largo schenken, dann kann sie nachlesen, dass jedes Kind seine eigene Zeit braucht, um etwas zu lernen.

Mein Großer war genau so spät dran wie Deiner! Medizinisch war bei uns auch alles o.k.. Meine Erklärung: Er MUSSTE gar nicht reden, weil ihm seine Großeltern jeden Wunsch von den Augen abgelesen haben! Er hat z.B. einmal die Hand ausgestreckt und drei Hände haben ihm was zu Essen, Trinken, Spielen angeboten! :( Könnte DAS evtl. auch bei Euch eine Erklärung sein??? Durch Umzug hat der Kleine wenig Kontakt zur Verwandtschaft und der hat bereits mit 6 Monaten angefangen zu sprechen! Der Große wird heute übrigens 14 und man merkt ihm heute nicht mehr an, dass er so spät angefangen hat, zu sprechen! ;) Lass Dich also nicht verrückt machen, wenn die medizinische Seite abgeklärt ist! Sag Deiner Schwiegermutter doch einfach mal, dass Du sehr froh bist, dass sie jederzeit da ist und Du sie um Rat fragen kannst! Das wird sie freuen und sie hält sich dann vielleicht mit ungebetenen Ratschlägen zurück!?

Erkläre Deiner SM doch, dass es Deinem Sohn gut tut, in eine KiTa zu gehen, weil er ja gerade dort das Sprechen durch den Umgang mit anderen Kindern besser lernt und Du schon deshalb keine Rabenmutter sein kannst. Frag auch in der Familie rum, ob sie sich noch erinnern, wann Dein Mann mit dem Sprechen begonnen hat. Wenn das auch spät war, kannst Du das der alten Hexe zusätzlich unter die Nase reiben. Kopf hoch. Das wird schon.

ihre kinder waren immer früher dran als andere und besser wie kinder aus ratgebern ect. wenn man sie frägt könnte man meinen das ihre kinder so im schnitt um 1 1/2 jahren schon erwachsen waren

0

Laß dich nicht fertig machen, wenn medizinisch alles in Ordnung ist, braucht dein Sohn einfach noch ein bißchen Zeit. Und deiner Schwiegermutter kannst du mit freundlichem Gruß von mir ausrichten, daß der Kindergarten sogar förderlich ist zum Sprechen lernen und daß sie gerne das Geld, was du verdienst, zu eurem Lebensunterhalt beisteuern kann, damit du zuhause bleiben kannst. So weh das eventuell tut, sag ihr, daß du die Mutter bist, und sie sich bitte nicht in deine Erziehung einmischen soll, sie hätte das bestimmt früher auch nicht gerne gehabt

von mir aus kann mein sohn sich zeit lassen nur mit 5 oder 6 sollte er gut sprechen können wenn er in die schule kommt ;-)

0

bei dem einen Kind gehts fixer und bei dem anderen dauert es mit der Aussprache.Meine Tochter hat z.Bsp. LRS (Lese-Rechtschreibschwäche).Habe mir auch nen Ast gebrochen wo sie noch so klein war.Es wollte einfach nicht hängen bleiben mit der Aussprache. Sie besucht nun eine Sprachförderschule.Und was dein Schwiegerteufel angeht, sie soll sich mal schick raushalten.Es ist dein Kind und nicht ihres.Ansonsten lass sie einfach stehen wenn sie was zu maulen hat.

Gehe zum HNO mit Deinem Sohn und lasse einen Hörtest machen und lasse Dir einen Termin beim Logopäden machen . Der Kann Dir dann sagen ob mit Deinem Sohn alles in Ordnung ist und wenn ja zeigst Du es Deiner Schwiegermutter dann hat sie keinen Grund mehr . Und Du solltest es Dir verbieten lassen das sie sich so einmischt .

Stimmt, Hörtest wäre auch nicht verkehrt.

0

Das ist in diesem Alter noch viel zu früh für einen Logopäden. Vor dem Vierten Lebensjahr bringz das gar nichts

0
@Ally32

Logopäde ja, zu früh. Aber mit den Ohren das wäre möglich.

0
@Ally32

Hörtest wurde im krankenhaus mit 2 Jahren auch gemacht kein Befund und Logopäde war mein Weg um meiner Schwiegermutter zu zeigen das mein sohn normal ist und ich nichts machen kann außer ihm zeit und geduld geben

0

Deine Schwiegermutter ist ein Gifthexe.

Dein Kind entwickelt sich normal. Das weißt du und das hat dir auch jeder Arzt bestätigt. Punkt.

Alles andere ist Gelaber von deiner Schwiegermutter, die immer etwas finden würde , um dir zu zeigen: Du bist keine gute Mutter.Warum? Weil sie keine Konkurenz ertragen kann und weil sie vielleicht neidisch auf dein Leben ist.

Kindern tut übrigens der Kindergarten gut! Meine beiden Kinder haben bereits früh (mit 2 Jahren und mit 1,5 Jahren) den Kindergarten besucht, denn auch ich mußte wieder arbeiten gehen. Lass dir nichts reinreden. Schalte auf Durchzug. Sag ihr noch ein letztes Mal, sie soll sich nie wieder in deine Erziehung einmischen und wenn sie trotzdem weiter macht, dann : legst du den Hörer auf, oder verläßt einfach ihre Wohnung oder schickst sie wieder nach Hause. Oder andere Taktik: Du übergehst einfach ihre Kommentare und fängst dann einfach an vom Wetter zu erzählen, von dem was du heute kochen willst und so weiter.

LG

danke die tipps werde ich mal versuchen

0

Na dann war war ich auch eine Rabenmutter nach dieser Definition. Mein Sohn hat das sprechen auch erst im Kindergarten gelernt. Bis zu seinem dritten Geburtstag hat er sehr schlecht gesprochen. Er war einfach zu faul. Seit einem halben Jahr spricht er richtig viel und sehr deutlich. Wie gesagt das kommt von ganz alleine wenn er mit anderen Kindern beisammen ist. Jedes Kind ist eben anders. Andere reden mit zwei schon wie andere mit drei. Lass Dich nicht verrückt machen

Sag deiner Schwiegermutter, sie soll sich aus deiner Erziehung raushalten - das geht sie einen Dreck an (auf Hochdeutsch)!!!

Und laß' dich bloß nicht fertigmachen - so eine Gemeinheit - es gibt und gab immer Kinder, die etwas länger brauchen, um Sprechen zu lernen. Wennd er Arzt sagt, es ist alles ok - dann soll deine SM die Schnauze halten ES GEHT SIE NICHTS AN - das ist DEIN KIND - wie steht eigentlich dein Mann dazu???

Hilft er zu dir und weist er seine Mutter in die Schranken - so wie es sich gehört?????

Sprech mal Tacheles - und weise die Leute zurück, die dich schlecht behandeln - es ist immer noch die MUTTER für die Erziehung und das Wohlergehen eines Kindes zuständig und nicht irgendwelche angeheirateten Besserwisser!!!!!!!!!!!! ☼

Jedes Kind benoetigt entweder mehr oder weniger Zeit. Der Kindergarten ist hierfuer genau das richtige, da er mit anderen Kindern komunizieren moechte. Du musst Dich bei Deiner Schwiegermutter nicht rechtfertigen. Wenn der Kinderarzt sagt, dass das normal ist, mache Dir keine Sorgen mehr.

ich finde das nicht in ordung was deine schwiegermutter macht es ist schon schwer genug mama zu sein aba dann auch noch kritisiert zu werden -.- lass dich einfach nicht unterkriegen! und das mit dem sprechen wird schon noch meine cousine hat nicht gesprochen bis sie 4 war aber echt kein wort.. aber jetzt merkt man davon gar nichts mehr (ist jetzt 7)

Schwiegermüterr sind manchmal ein GRAUS. Mach es so wie du es für richtig hälst

Das geht die liebe Frau Schwiegermutter einen Sch....dreck an!! Lass Dir nicht reinreden. Wenn medizinisch alles ausgeschlossen ist, dann passt ja alles. Mache fangen früher an, manche später. Fertig! Dein Kind hat nicht so sein zu müssen wie andere es wollen!

Frag sie doch mal ob sie alles perfekt gemacht hat mit ihren Kindern... Ansonsten rede einfach mal mit mir..

Sie hat alles perfekt gemacht mit ihren 4 kindern. nur die realtiät sieht irgendwie aus meiner sicht anders aus.

0

Was möchtest Du wissen?