Schwiegermutter bestellt auf meinen Namen

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

du solltest das Konto bei QVC auf jeden Fall kündigen- mach das schriftlich mit Kopie des Personalausweises und weise die nochmal drauf hin, das das Geburhtsdatum falsch angegeben wurde. Die Kopie deines Persos belegt das ja dann.

Sollten die sich weigern drohe mit rechtichen schritten. Du brauchst dort ja nicht angeben, wer das war der in deinem namen bestellt hat, aber den Hinweis auf Datenmissbrauch solltes schon machen, dann sind die meisten Kooperativer weil sie sich keinen Ärgern einhandeln wollen.

Wenn deine Schwiegermom beim Anruf wieder auflegt, mach es bei ihr auch schriftlich. Mach ihr klar das du deinen Namen nicht für ihre Bestellungen hergibst und wenn sie das nicht sofort unterlässt reicht wohl schon der Hinweis, dass du es ihrem Insolvenzverwalter meldest. Wenn sie Ihre Wohlverhaltensphase nicht aufs Spiel setzen will, wird sie mit sich reden lassen.

Red auch mal mit deinem Mann was seine Mutter so treibt, er sollte dem auch Einhalt gebieten können. Am Wochenende mal zusammen dort hinfahren sollte schon klappen.

Er weiß es und hat auch schon mit ihr drüber "geredet". Aber er weiß ja auch nicht, was man dagegen machen kann. Wir denken halt nicht, dass sie damit aufhört, hat sie früher auch nicht.

0
@Sassi85

sie riskiet dadurch ihre Insolvenz. Wenn das rauskommt fliegt sie aus dem Verfahren und wird nie wieder ein Bein auf den Boden bekommen. Wenn sie auch nur ein wenig Verstand hat sollte sie sich das mal bewusst werden.

Betrug ist ne Straftat und im allerschlimmsten Fall ist nix mehr mit Insolvenz und sie wird (wenn sie nicht zahlen kann) im Gefängnis landen. Das sollte doch Motovation genug sein viel erfolg und danke fürs Sternchen :-)

0

Da sie nicht unter deiner Adresse bestellt,kann gar nichts passieren, da es eine Person "Silke Müller" in der "Müllerstraße" ja gar nicht gibt.Sollte irgendwann mal eine Mahnung kommen, geht diese ja auch an ihre Anschrift,nicht an deine. Es kann dir also rechtlich nichts passieren. Mein Sohn fand es mal lustig, unter falschen Vornamen irgendwelche Abos zu bestellen. Habe diese mit "unbekannt zurück" einfach wieder zurückgeschickt und nie wieder was davon gehört. Würde also deshalb keinen Familienstreit anzetteln, da dir wirklich definitiv nichts passieren kann. Ein eingehendes Gespräch mit deiner Schwiegermutter bzw. eventuelle psychologische Hilfe wäre allerdings angebracht, da ich überhaupt keinen Grund sehen kann, warum sie so etwas tut ( sie hat ja keinen Vorteil davon):

Schriftlich an QVC einen Brief senden, in dem du ausdrücklich erklärst, dass du für Bestellungen unter deinem Namen an die besagte Adresse nicht verantwortlich zeichnest und jegliche Zahlungen ablehnen wirst. Das Ganze kannst du auch von einem Anwalt aufsetzen lassen, dann wirkt es besser und QVC wird sich dann auch bewegen. Kostet zwar ein paar Euro, jedenfalls wirklich nicht die Welt. Ein ähnliches Vorgehen wie es auch bei volljährigen entmündigten Personen geschieht, um deren ungültige Bestellungen über den Versandhandel zu verhindern.

Kannst einfach mal bei einem Anwalt deswegen nachfragen, seriöse Anwälte berechnen dir für diese Nachfrage nichts. Ein Anwalt hat solch ein Anschreiben sogar mal kostenfrei für mich aufgesetzt. Und hat mich auch noch beraten über weitere Möglichkeiten, sollte es nicht fruchten. Als ich dann fragte, was das kosten würde, meinte er mit einem Schmunzeln "Kommen Sie einfach wieder, wenn Sie etwas Größeres haben." Leider hatte ich danach nichts mehr, sonst wäre ich gerne wieder zu ihm gegangen, damit er an mir auch mal etwas verdient. (Keine Angst, seine Praxis gibt es immer noch.)

Wahrscheinlich ist Deine Schwimu dort gesperrt, weil sie früher dauernd Sachen wegen Nicht-gefallens zurückgeschickt hat. Jetzt benutzt sie Dich als Notnagel. Seh' es einfach mit Humor und mach' keinen Stress. Es bleibt ja "in der Familie".

Nun, wenn sie auch bezahlt, ist alles halb so schlimm. Vermutlich hat sie mal IHRE Rechnung nicht bezahlt und braucht eben jetzt deinen Namen. Ich würde ein Einschreiben an den Händler senden und Ihm klar machen, dass du keinesfalls für unbezahlte Rechnungen aufkommst. Darauf kannst du dich dann berufen, wenn wirklich etwas kommt. Aber rede doch auch mal in einem ruhigen Ton mit deiner Schwiegermutter. Vielleicht schämt sie sich auch nur und ihr könnt eine gemeinsame Lösung finden.

Das glaube ich nicht. Durch sie hat mein Mann leider schon eine negative Schufa.

0
@Sassi85

in dem fall hätte ich keine bedenken, meine schwiegermutter anzuzeigen, denn wenn dein mann schon negative schufa ihretwegen hat - was soll denn noch alles passieren, damit ihr nicht in teufelsküche kommt...

und schreibe deiner schwiegermutter doch, dass du dich an eine fachliche beratungstelle wendest, wie man ihr helfen kann, damit deine kleine familie sorgenfreier leben kann..

was deine schwiegermutter betreibt, ist schon bedrohlich und krankhaft, denn sie stürzt euch u. U. ins unglück, nur um ihrer bestellsucht nachgehen zu können. lg

1

Schreib eine schriftliche Beschwerde mit schildere den Sachverhalt. Die vorhanden, nachvollziehbaren Daten (Lieferadresse...) sollten dafür ja wohl ausreichen!

mach dir keine sorgen dir kann nichts passieren ganz sicher lieferadresse ist anders keine unterschrift von dir usw

Dann schreibe an QVC einen Brief in dem Du mitteilst, dass Du fuer offen stehende Rechnungen nicht herangezogen werden kannst, da die Daten nicht uebereinstimmen und wenn sie weiterhin Rechnungen ueber Deinen Namen laufen lassen, Du sie zur Rechenschaft ziehen wirst.

Noch einfacher: an QVC eine Unterlassungsklaerung schicken. Wenn sie sich nicht daran halten, dann sofort zum Anwalt.

und wenn die nicht einmal "Dein" Konto löschen wollen, sollen die doch auch dafür haften, wenn nicht bezahlt wird. Versuch echt noch einmal mit QVC zu sprechen, erzähl den doch mal die ganze Geschichte und verlang die löschung noch einmal.

0

Sie werden das Geld von Dir verlangen. Sprich mit ihr. Falls das nichts bringt, "droh" mit Anwalt - viell. hilft es.

Stecke deine Schwiegermutter ans Telefon und sie wird dort anrufen, die daten ins rechte Licht setzen. Setze dich durch, diese Schwiegermutter hat wohl zu viel unverbrauchte Phantasie, setze dich durch.

Hast ja ne nette Schwiegermutter. Im Prinzip ist das Betrug was sie macht, und im Ernstfall könnte es Dir schwerfallen zu beweisen, das Du nicht betrogen hast. Ich würd mal ein ernstes Wort mit der Dame reden. Im Zweifelsfall könntest Du sie sogar anzeigen.

reden hilft da nicht mehr, da muss die kleine familie ganz schnell schutzmaßnahmen für ihre eigene existenz ergreifen. diese schwiegermutter wird nur durch ein ernsthaftes gespräch gescheit werden... lg

0
@marlylie

korrektur: diese schwiegermutter wird nicht durch ein ernsthaftes gespräch gescheit werden... was sie betreibt, ist für die kleine familie existenzgefährdent, denn wenn der sohn jetzt schon negativ-einträge in der schufa hat, weil seine mutter mist baut, wie sollen die im ernstfall etwas für ihre familie anschaffen / regeln können, wenn es notwendig ist?

und sassi läuft gefahr, in zahlungsschwierigkeiten zu kommen, für die sie nix kann. grauenhafte situation, gegen die ich mich mit allen mitteln wehren würde. lg

0

wieso benutzt sie deinen namen aber ihre adresse? sie zahlt ja auch die rechnungen da kann sie auch ihren namen angeben red ihr mal ins gewissen.

Weil bei ihr momentan noch eine Insolvenz läuft und sie nichts bestellen darf.

0
@Sassi85

du solltest ihr massiv drohen, dass ihre insolvenz gefährdet ist, denn mit einer laufenden insovenz darf sie keine schulden machen und wenn sie das auf dem betrugsweg macht, kommt sie in teufelsküche, wenn das auffliegt.

was sie betreibt ist auch krankhaft: sie schadet deinem guten namen, um ihre kauf / bestellsucht ausleben zu können und riskiert bewusst, dass du in große schwierigkeiten kommen kannst.

schiebe dem ganz schnell einen riegel vor: wie es ausssieht,wird sie nur auf drohungen nicht reagieren und wenn dein mann und du euch einig seid, dann droht ihr erstmal mit anzeige - kommen nur dumme antworten, dann tut es auch.

auch wenn dein mann vielleicht ein sehr hohes verantwortungsgefühl für seine mutter hat, so ist er in erster linie für euch / seine kleine familie zuständig und die sicherheit der familie ist aus meiner sicht sehr gefährdet.

wenn schwiegermama nicht gescheit werden will, dann schützt zumindest euch - und sie muss halt mit den konsequenzen ihres unvernünftigen tuns leben... lg

0

Das ist Urkundenfälschung. Sofort bei der Polizei anzeigen. Du kommst sonst bei Zahlungsverzug Deiner Schwiegermutter in Teufels Küche.

Welche Urkunde wird denn da gefälscht?

0
@Hollabeck

Das nennt man so, da sie auf Deinen Namen ohne Deinen Auftrag für sich selbst einkauft. Hier kommt ein Kaufvertrag ohne Dein Wissen zustande.

0

Hmmm, frag deine Schwiemu mal warum sie das macht. In meinen Augen ist das doch ein versuchter BEtrug, weil sie sich da doch wohl bewusst "ein Türchen offen hält".

Wieso sprichst du nicht mal mit deiner Schwiegermutter, oder am besten mit deiner Frau?

unglaublich... stell sie mal zur rede, ich würd der ne anzeige am hals werfen! Wieso kontrolieren die nicht den ausweis bei lieferung? macht QVC das nicht?

Was möchtest Du wissen?