Schwestern möchten keinen Kontakt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seltsame Familienverhältnisse. Da spielen Eifersucht und Kindheitserinnerungen und eure Lebensumstände eine große Rolle. Du wünschst dir Treffen, ungezwungene Feiern, Übereinstimmungen, gegenseitige Hilfe, Anerkennung , wie es üblich ist in vielen anderen familien. Hier sehe ich nichts davon. schon allein,dass deine schwestern deine Eltern so selten besuchen, ist ungewöhnlich und zeugt  nicht von Verbundenheit oder Liebe,

Was wird passieren, wenn deine Eltern hilfe brauchen? Wenn sie alt werden, krank oder sonst was passiert? auf deine Schwestern ist da kein Verlass.

Vielleicht hatten deine Schwestern keine guten Erinnerungen an ihre Kinderzeit, vielleicht hat diese deine Familie noch nie gut harmoniert und sie konzentrieren sich beide nur noch auf die eigene Familie, mit der es anders sein soll. Die Herkunft spielt dann keine Rolle mehr.

Du gehörst zu einem Leben, das sie abgeschüttelt haben, weitgehend aufgegeben, und sie zeigen das durch ihr Verhalten, wie geringschätzig sie mit dir umspringen. Du solltest dir keine Hoffnungen machen, in ihrem Leben eine rolle zu spielen, sie lehnen dich ab.

das ist Fakt, so traurig und unverständlich es klingt, so weh, wie es dir tut. Du strampelst dich ab, rechtfertigst dich, bist hilfsbereit und erntest Kritik und wirst auch noch mehr in die Ecke gestellt als bisher.

du kannst um deines Seelenfriedens willen nur eines tun: Lass deine Schwestern ihr Ding machen, und du machst das deine.

Es kann sein, dass sich mit den Jahren manches verändert, aber im Augenblick erscheint die Gestaltung deines eigenen Lebens wichtiger als der Versuch, etwas zu erreichen, was nicht gelingen kann.

Du hast Freunde, die dich liebhaben und verstehen, von denen du Anerkennung und verständnis bekommst. Die sind oft die bessere Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Hilfe oft nur einseitig läuft, ist ja so ungewöhnlich nicht.

Allerdings frage ich mich, warum wollen die keinen Kontakt mehr zu dir? Da muss doch was vorgefallen sein.

Wobei - einmal schreibst du neulich und dann seit 2008. Das passt auch nicht so ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei der bessere mensch. lass dich nicht negativ beeinflussen und sei weiterhin hilfsbereit... entweder sie werden schlauer oder eben nicht... dann kannst du wenigsten ruhigen gewissen sagen dass es nicht an dir lag... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall solltest du ihnen wenn sie das nächste mal hilfe brauchen sagen das du nicht kannst. auch wenn es mal wieder ganz dringend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?