Schwester will den Hund für sich haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dem Hund zuliebe solltest du es unterlassen, ihn dann wieder zu dir zu rufen ....

Das Wohl des Hundes sollte IMMER an erster STelle stehen - und wenn deine Schwester sich derart kindisch benimmt, dann musst du eben an den Hund denken. Denn dieser wird völlig verunsichert, wenn er zwischen streitenden Parteien hin- und hergerissen wird.

leider bewahrheitet sich so das Sprichtwort und die sich daraus ergebende Konsequenz:

Der Klügere gibt nach - und deshalb wird die Welt von Dummen regiert!

Aber das Wohl des Hundes sollte wichtiger sein.

Alles Gute für den Hund

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,kindisch,unreif,eifersüchtig! Das arme Tier steht dazwischen! Nur dem Hund zuliebe solltet Ihr auf einen Nenner kommen,der Hund spürt das doch,die rivalität zwischen Euch! Also der Hund gehört zur Familie,da hat keiner einen Anspruch auf den Hund,der Hund gehört zu Euch,es sollte selbstverständlich sein,das der Hund mal in das und in das andere Zimmer gehen darf! Alle an den runden Tisch und ausdiskutieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 18:35

Das sehen meine Eltern und ich ganz genauso aber meine Schwester will das nicht hören und redet darüber kein Wort. Sie kann uns ihr Verhalten nicht mal erklären

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 18:40

Naja aber das geht ja nicht wenn sie noch Zuhause wohnt

0

Ruf den Hunde dann halt wieder zu dir.
(Aber nicht mehr als einmal)
Sonst schließ das Zimmer ab?
Rede mit ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 18:38

Das Zimmer hab ich auch schon ein paar mal abgeschlossen aber meine Schwester hat das dann natürlich sofort unseren Eltern gepetzt und ich hab dann den Ärger bekommen. Unsere Eltern finden ihr Verhalten ja auch kindisch und sie haben gesagt, wenn er bei mir ist, soll sie ihn auch da lassen. Aber wenn unsere Eltern nicht da sind, führt sie sich auf wie der Chef und macht was sie will. Und dann regt sie sich auch noch drüber auf wenn ich das Zimmer abschließe

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 20:18

Ich habe den Ärger bekommeb weil ich den Hund bei mir eingeschlossen habe. Was is daran unglaubwürdig?

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 21:51

Ach komm geh dich erhängen du nervst

0
Kommentar von DaniSahnee
30.03.2016, 22:09

Hallo?? Sowas sagt man nicht...

1

 Was soll ich tun, wenn meine Eltern nicht da sind und mir wieder den Hund aus dem Zimmer ruft?

hast Du keine Zimmertür die Du zu machen kannst? Oder geh doch dann eine Weile spazieren mit dem Hund.  Du mußt Deiner Sxchwester die Gelegenheiten nehmen. Mit der Zeit wird es ihr dann sicherlich langweilig werden

Ansonsten würde ich mir den Ärger nicht anmerken lassen, denn dadurch macht es Deiner unreifen Schwester erst recht Spaß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr. Einzigst gescheite Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achja nochwas: Ich und auch meine Eltern haben immer wieder das Gespräch zu ihr gesucht und gefragt warum sie das macht aber sie schaltet dann auf Durchzug und reagiert nicht. Sie benimmt sich wie ein bockiges Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silberwind58
30.03.2016, 18:34

Das geht gar nicht ! Eine 20jährige sollte sich wie ein Erwachsener Mensch benehmen! Dem HUnd zuliebe!

1

Ich bin übrigens 17

Trollalarm?!?!

ich glaube Du willst uns veräppeln, denn letztes Jahr warst Du schon 18 und jetzt bist Du 17!

https://www.gutefrage.net/frage/sie-will-sex-aber-hat-angst?foundIn=user-profile-question-listing

Deine anderen Hundefragen klingen übrigens auch etwas seltsam..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 19:02

Dann hab ich mich halt verschrieben kann doch mal passieren.

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 19:08

Musst mir ja nicht glauben aber ich troll ganz sicher nicht. Hier gibts genug Trolle, sag doch denen das sie nicht rum trollen sollen und nicht denen, die sich vielleicht mal verschreiben!

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
30.03.2016, 23:34

Jetzt misch du dich nicht auch noch ein ich muss mich nicht rechtfertigen. Jeder verschreibt sich mal das kann auch beim Alter passieren

0
Kommentar von HerrDerDiebeFan
02.04.2016, 00:23

Interessiert mich eh nicht was ihr denkt oder ob ihr mir glaubt oder nicht. Aber naja muss ja auch dumme Leute auf der Welt geben.

0

Hallo, es wird noch eine Weile dauern und dann wird dieser Umgang mit dem Hund nach Hinten losgehen.

So eine Blöde Familiensituation ist für die Seele des Hundes schädlich. Vielleicht fängt er bald an Euch anzuknurren oder läuft weg.

Was dann zurück ins Tierheim?? Ruf den Familienrat ein ein. 

Deine Familie sollte und zwar alle, ein Paar Bücher über den Umgang mit Hunden lesen.

Gut Gedacht bedeutet nicht Gut gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?