Schwester mit Aggressionsproblemen - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr habt doch ein gutes Verhältnis zueinander (Du: ... da wir uns eigentlich sehr gut verstehen). Wenn sie das nächste Mal ausrastet, wirst Du um so ruhiger und versuchst, sie in den Arm zu nehmen. Sag: "Hey, ich bin's: Deine große Schwester, Du kannst mir alles sagen, aber bitte schrei nicht mehr - REDE mit mir! Hörst Du: Reden! Sprechen! Nicht schreien! Du machst Dinge kaputt, die es nicht verdient haben. Komm, lass uns reden." Während Du sprichst, wirst Du NICHT lauter! Sondern eher immer ruhiger und leiser. Deine Schwester muss spüren, dass sie sich bei Dir fallen lassen kann und dass Du sie auffängst, denn das tust Du, da bin ich mir sicher! Je mehr andere um Dich herum schreien, desto leiser wirst Du. Und das könnte Eindruck machen und auch Deine Schwester runterkommen lassen, Könnte etwas dauern. Frag sie mal - bei Gelegenheit (wenn sie nicht gerade tobt), warum sie so laut austickert und ob sie diese Eigenschaft an sich selbst mag oder ob sie auch darunter leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sie sich trotz eures guten Verhältnisses zueinander vor dir verschliest, kann zwar nur die Pubertät sein, aber vielleicht auch mehr. (Was dass sein könnte, kann vielerlei Gründe haben).Das gilt es herauszufinden. Am besten ist es, du gewinnst irgendwie ihr Vertrauen "nochmal". Heist: Zeig ihr, dass sie dir ruhig alles anvertrauen kann. Dann spricht sie vielleicht mit dir über ihre Probleme und ihr könnt gemeinsam eine Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen. Vielleicht würde ihr ein Freund ganz gut tun. Oder jemand, der sie einfach mal in den Arm nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salty1Peaches
20.10.2016, 20:05

Wäre es eine schlechte Idee mit ihren Freunden darüber zu reden? 

0

Was möchtest Du wissen?