Schwester macht eine schlimme zeit durch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ritzen ist eine persönlichkeitsstörung. ich vermute mal das sie in irgendeiner form unter gewaltigem druck steht und sich unverstanden fühlt bzw sich nicht mitteilen kann/möchte.

ich hab die roten augen jetzt nicht gesehen, kann aber auch einfach vom weinen kommen. drogen in dem fall tippe ich auf gras(kiffen) sind auch nicht auszuschließen.

in vielen großen städten gibt es den sozial psychatrischen dienst(SPD) vielleicht setzt du dich mit denen mal in verbindung. keine panik die schicken nicht sofort die polizei oder ärtzte los. habe immer mal wieder mit denen aus beruflichen gründen zu tun und die sind bis jetzt immer kompetent gewesen. die machen wenn mal erst mal da war auch hausbesuche;]

Kiffen kann sein, weil wir wohnen in einer Drogengegend, nicht jetzt das wir kein Geld haben oder so, aber hier sind viele Dealer am Machen...

0

ritzen ist eine persönlichkeitsstörung.

Unsinn!

Ritzen ist eine Form von "Selbstverletzendem Verhalten" (SvV), welches bei verschiedenen psychischen Erkrankungen/Störungen auftreten kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstverletzendes\_Verhalten

0
@BrainsRevenge

haarspalterei. was ist denn autoagressives verhalten? ich begleite teilweise menschen zum arzt aus genau diesen gründen!  das unsinn zu nenen lässt sich dann bestimmt mit deiner fachlichen argumentation als arzt wiederelegen. wikkipedia ist doch auch einfach nur das lexikon des kleinen mannes. wenn man sich darauf in einem nuerologiestudium berufen möchte... viel erfolg*g

0
@hugyou

zitat aus deiner quelle^^

Selbstverletzendes Verhalten kann auftreten bei: Borderline-Persönlichkeitsstörung (siehe auch Parasuizid), fetalem Alkoholsyndrom, Lesch-Nyhan-Syndrom,Depressionen, Essstörungen wie Anorexia nervosa oder Bulimie, Adipositas, Missbrauchserfahrungen, Deprivationen (Entzug von Zuwendung und „Nestwärme“),


finde das wort "persönlichkeitsstörung" :]

0
@hugyou

haarspalterei

Nein. Der Unterschied zwischen einer Form des Selbstverletzenden Verhaltens und einer Persönlichkeitsstörung ist zu groß, als dass sich mein Einwandt so bezeichnen ließe.

ich begleite teilweise menschen zum arzt aus genau diesen gründen!

Das finde ich sehr lobenswert. Es ehrt dich! Bestimmt ist das manchmal sehr anstrengend.

das unsinn zu nenen lässt sich dann bestimmt mit deiner fachlichen argumentation als arzt wiederelegen.

Nein, dazu braucht es auch keinen Doktortitel. Man muss nicht mal inhaltlich genau verstehen, was eine Persönlichkeitsstörung ist, um deinen ersten Satz als falsch bezeichnen zu können. Es hat alleine etwas mit sprachlichem Verständnis zu tun.

Ritzen ist genauso keine Persönlichkeitsstörung wie Husten keine chronische Bronchitis ist. Eine Wunde am Knie ist auch keine Gehbehinderung. Verstehst du die Zusammenhänge? Ich hoffe es.

wikkipedia ist doch auch einfach nur das lexikon des kleinen mannes.

Es spielt keine Rolle, was Wikipedia für dich ist. Es gibt auch andere Seiten, auf denen man sich informieren kann. Auf keiner dieser Seiten wird SvV mit einer Persönlichkeitsstörung gleichgestellt und auch kein Fachmann würde das tun.

Ich habe als Betroffener psychicher Störungen übrigens schon mit vielen Psychiatern und Therapeuten gesprochen und mich von ihnen behandeln und therapieren lassen. Ich zitiere also nicht einfach als "kleiner Mann" aus Wikipedia. Solche Dinge gehören für mich zum Grundwissen für meine Krankheitsgeschichte.

...

Ich wollte dich ja nicht persönlich angreifen und den Rest deiner Antwort finde ich durchaus hilfreich. Vor allem, dass du auf den SPD verwiesen hast, finde ich gut. Nur der erste Satz war faktisch falsch und sowas muss korrigiert werden. War das Wort "Unsinn" zu hart und zu fett geschrieben? Tut mit leid :)

0
@BrainsRevenge

Es hat alleine etwas mit sprachlichem Verständnis zu tun.

Also ich meinte, dass das alleine eigentlich schon ausreicht und man keinen Doktortitel oder irgendeine berufliche Qualifikation in der Richtung benötigt, um den Fehler eindeutig erkennen zu können.

0

du hast anscheinend keinen Plan was eine Persönlichkeitsstörung ist! Ritzen KANN ein Symptom sein! nicht jeder Borderliner ritzt sich und nicht alle, die sich ritzen sind Borderliner! eine Persönlichkeitsstörung ist komplex und setzt Kriterien voraus, ritzen ist keines. manche "ritzen" sich, weil sie Aufmerksamkeit brauchen, andere, weil sie ihre Gefühle, den inneren Druck durch kein anderes Ventil abbauen können.

0

achja: es gibt auch viele ohne Persönlichkeitsstörung, die sich ritzen oder anderweitig verletzen. depressive Menschen haben diese Destruktive Ader nämlich auch oft.

0
@Zwergio

genau*g einigen wir uns einfach  darauf das ich kein plan hab, so ist allen geholfen.^^

0
@hugyou

Du hast sicher einen Plan und hast auch eine hilfreiche Antwort abgegeben. Nur der erste Satz wie gesagt ... ^^

0

Gib ihr das Gefühl das sie jemanden hat der für sie da ist, sie in den arm nimmt wenn es ihr schlecht geht und mit dem sie reden kann wenn sie das will, dann sagt sie dir vielleicht auch was los ist 

Wie alt ist deine sis denn? Weil irgendwann macht doch jeder mal sowas durch oder? Sei einfach für sie da und zeig ihr das auch

14 Jahre alt. 

0

ich würd sie erstmal nich zu nem psychologen oder so schicken, das ist nur noch mehr stress und ärgerlich für sie außer sie will das natürlich

1

ja.. ich hatte mit 14 auch so ne alles ist sch*e und ich kann nich mehr phase.. das wird wahrscheinlich vorbei gehn.. pass n bisschen auf, was für freunde sie hat, weil das oft damit zmhängt.. aber verbiete ihre freunde nich, weil dann machst du das vertrauen kaputt

1

Was möchtest Du wissen?