Schwester kifft was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Schwester tut nichts, was so schlimmt ist wie beispielsweise Alkohol trinken (jährlich 74.000 Folgetote) und Tabak-Rauchen (130.000 Folgetote jährlich.) "Kiffen" - also Cannabis inhalieren - hat bislang noch keine nachweislichen Todesfolgen gezeigt. Und in schlechter Gesellschaft befindet sie sich damit auch nicht: http://www.mpp.org/outreach/top-50-marijuana-users-list.html?page=1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst versuchen sie zu überreden, dass sie zum suchtberater oder zum psychiologen geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bountiy 24.03.2014, 20:29

die Sache ist das sie nicht weiß das ich es weiß und wie ich wüsste nicht wie ich sie auf das Thema ansprechen soll..

0

Was möchtest Du wissen?