Schwester hat vlt mit Mitbewohner geschlafen, wie damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was genau ist jetzt eigentlich euer Problem damit? Dass etwas passiert sein könnte? Wenn, dann war es ja wohl von ihr gewollt. Ab 14 besteht sexuelles Selbstbestimmungsrecht. Mag so manchem vielleicht nicht gefallen, aber es ist wie es ist.

Problematischer an der Sache finde ich eigentlich, dass ihr es okay findet, dass sie mit 15 Jahren Alkohol trinkt (was erst ab 16 okay wäre und auch da nur 'leichte' Sachen) aber nun mit einer 15 Jährigen über Sex reden wollt. So ziemlich jeder würde da auf stur stellen, warum sollte sie auch mit euch darüber reden wollen? Dazu besteht keinerlei Grund. Strafbar hat sich da höchstens die Aufsichtsperson gemacht, was das Alkohol trinken angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Schwester ist 15. Sie darf Sex haben - reden müsst Ihr gar nicht darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tragosso
23.06.2016, 17:35

Richtig.

0

Ihr solltet Euch eher mal Gedanken darüber machen,wie Ihr es zulassen konntet ,das sich einne 15jährige,in Eurer Gegenwart besäuft und das ein Erwachsener ,mit einer Minderjährigen zusammen schlafen gehen konnte.

Ich wäre ganz still und würde hoffen das nichts passiert ist, denn da fallen mir Sachen ,wie ,,Vernachlässigung der Aufsichtspflicht", ,,Verführung Minderjähriger" und noch andere Tatbestände ein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du selbst schon sagtest, reden! Und das klar und deutlich. Damit sie aber auch redet, solltet ihr freundlich mit ihr reden und nicht Ausrasten oder sonst was. Viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leelya
23.06.2016, 17:24

Das Problem ist, dass meine Schwester in einer Phase ist, in der sie direkt bei allem total stur reagiert...

0

Was möchtest Du wissen?