Schwester Flippt total aus-.-?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt bestimmt auch eine Internetseite, auf der steht, dass solche Kettenbriefe totaler Quatsch sind, es keinen Grund zur Beunruhigung gibt und man auf keinen Fall an so einen Humbug glauben soll.

Geselle dich außerdem zu deiner Schwester, rede mit ihr, zeige ihr, dass du sie liebst und verstehst. Rede ruhig mit ihr und erkläre ihr alles. Sage, dass eure Eltern schlecht reagiert haben, dass du ihre Angst aber verstehst und sie nur beruhigen willst.

Sage, dass du sie nie sterben lassen würdest und füttere die Kleine mit Schokolade. Das hilft immer^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Gefahr an solchen Webseiten oder Kettenbriefen, die einem damit Angst machen, dass etwas Schlimmes passiert wenn man sie nicht weiter leitet oder etwas bestimmtes tut.

Du musst ihr klar machen, dass das irgend jemand geschrieben hat der überhaupt keinen Einfluss darauf hat wer das liest und was mit diesem Menschen geschieht.

Letztlich kann sie sowas ja selber auch schreiben und demjenigen der das dann liest, dem wird auch nichts passieren.

Du könntest ihr natürlich auch sagen, dass Du sowas auch schon mal hattest und dass sie ja sehen kann dass Dir auch nichts passiert ist - falls alles andere nicht hilft. Ist dann vielleicht eine Notlüge aber wenn ihr sonst nichts mehr hilft und sie für Argumente nicht zugänglich ist.

Niemand kann voraussagen was einem anderen Menschen passieren wird oder nicht passieren wird. Solche Texte sind totaler Quatsch und nur dazu gemacht solchen Menschen, wie Deiner Schwester, Angst zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh ihr bei und zeig ihr dass du sie verstehst. Mache ihr klar dass sie keine Angst vorm Sterben haben soll.

Sie ist in der Pubertät und macht sich Gedanken dass sie sterben könnte bis vor kurzem habe ich dass auch immer gehabt.

Bis ich von so nahtod Erfahrungen gehört habe, diese Menschen sagten dass es nicht schlimm sei und seit dem habe ich eig keine Angst mehr;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lani2003
12.09.2016, 16:48

Das war arber nicht genau die Antwort die ich erhofft habe ich glaube es nicht das sie sterben wird das mit dem Internet ist so ein scheiß was da drinn steht

0

Danke für euere Antworten ich habe schon ein bisschen mit meiner Schwester geredet und sie war der Meinung das sie Hilfe will (Jugendhilfe o.ä.) das sie auch sehr sensibel ist, hat kein Selbstvertrauen und ist sehr Ängstlich! Ich binn froh das sie jetzt langsam auf den Weg der Erleichterung geht aber jetzt müssen wir nurnoch unsere Eltern einweihen was sehr schwer wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann beruhig Sie und sage Ihr,so was ist nicht ernst zu nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkläre ihr das es soetwas nicht gibt. man wird nicht sterben weil einem eine internetseite dies sagt.  eure eltern sind witzig ;p  du könntest auch zu deinen eltern gehen und ihnen sagen, das dies für sie zwar witzig klingt, es deine schwester aber sehr belastet. sie sollten dann so vernünftig sein und mit ihr reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is wie like morgen ist dein Lehrer krank ignorieren =überraschungs Test ich habs ignoriert und was ist passiert? Am nächsten Tag haben wir nichts gemacht mit der Lehrerin sondern nur mit ihr über Schuhe geredet das ist ein Schwachsinn was die da schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick ihr einen Kettenbrief in dem steht....

"wenn sie jeden Kettenbrief glaubt wird sie bald ein schlimmes Schicksal ereilen, bitte schick diese Nachricht an 10 weitere Freunde aus deiner Kontaktliste"

Scheint ja schon einmal geklappt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lani2003
12.09.2016, 15:59

Hä?

0

Was möchtest Du wissen?