Schwester eines guten Kollegen zum Date einladen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eskalieren, eskalieren, eskalieren. Was du nicht hast kannst du nicht verlieren. Am eindrucksvollsten ist es sie spontan auf etwas einzuladen wo was los ist (Feier, Disco uvm.) bei einer Absage von ihr aber nicht zu schmollen. So hast du ein Treffen arrangiert und kannst ohne das sie auf Alarmstufe geht sondieren. Intensiviere die Berührungen, stelle Rapport (Vertrauen) her und gehe Mutig Schritt für schritt voran. Wenn es gefunkt hat kannst du sie ganz easy auf ein richtiges Date bitten, und da mit Roofblastern (z.B Überraschungspicknick) sie in den 7 Himmel befördern.. falls sie da nicht schon längst ist.

Einfach machen, Frauen spüren es schnell wenn du Angst hast. Männer auch. Viel Erfolg. Für weitere Fragen stehe ich gerne offen.

Danke für deine Antwort. Meine Lage hat sich nicht gerade verbessert... Gestern war ich wieder bei meinem guten Kollegen zu Besuch und wir haben Fussball geschaut. Ich habe gerade eine etwas schwierige Zeit. Seine Schwester fragte mich was los sei und ich habe ihr alles erzählt... wie es mir gerade geht etc. Sie hat mir dann versprochen, jederzeit für mich da zu sein, was ich ja super finde, aber ich möchte ja noch mehr... soll ich sie trotzdem zu einem Date einladen?

0

Wenn du sie magst und es dir ehrlich ist, dann gibt es keinen Grund die ganze Sache abzublasen nur weil du mit ihrem Bruder befreundet bist. Klar, das Risiko etwas zu zerstören ist höher, weil du auch den Bruder kennst. Aber letztlich sollte das kein Grund sein es zu vermeiden, wenn alles andere sonst perfekt ist.

Ob du in der Friend-Zone gelandet bist, weißte erst, wenn du sie um ein Date bittest und die Reaktion abwartest. Und wie du sie einlädst, wirst du ja wohl selbst wissen.

Was möchtest Du wissen?