Schwester beleidigt zu unrecht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zuerst einmal:

BRENNEN tut nix, es spritzt nur gewaltig.

Und sowohl dein handeln als auch das der Schwester ist falsch. DU agierst besserwisserisch und provozierst die Schwester, die dich beleidigt.

Von Hausarbeit und ~Technik versteht ihr beide nichts.

Kühlt man eine heisse Pfanne sofort ab mit Wasser, spritzt nicht nur das Fett, sondern der Pfannenboden wirft sich. Da er nach eingien solcher Aktionen dann nicht mehr plan auf der Kochplatte aufliegt, verbraucht man doppelt und dreifach an Energie, um die Pfanne zu erhitzen. Und sie wird nicht mehr gleichmäßig warm, merkt man am scheckig braun werden des Bratgutes.

Hinzu kommt, wenn man flüssig (gewordenes) heisses Fett mit Wasser in den Abfluss giessen lässt, gibt das im Abflussrohr Ablagerungen. Nicht nur im Syphon (den man abmontieren und reinigen kann), sondern auch im Fallrohr in der Wand.

Und irgendwann ist das Abflussrohr dann dicht! Mit Glück betrifft es "nur" die Küche, sitzt die Verstopfung weiter drinnen, kann es das Hauptfallrohr erwischen, dann laufen auch Toilette, Waschbecken, Wanne etc über. Und mit dem ganz großen Los ist es das Haushauptfallrohr, dann trifft es auch alle Nachbarn über dir!

Rohrreinigung ist per se schon nicht billig, außerhalb der üblichen Geschäftszeiten (abends, nachts, Wochenende) ist das richtig Geldfressend! Da muss dann ein Fachmann mit mindestens  ner 30m-Spirale ran....

DU hör auf, den Oberlehrer zu spielen. Du weisst dass du deine Schwester provozierst damit. Lerne daraus... und nächstes Mal mach einfach stillschweigend die Küche sauber. Deine Sis lernt irgendwann schon noch, dass es so nicht geht.

Und zum Petzen rennen....wie alt bist du gleich noch mal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde gerne mal wissen, wie Deine Schwester so die Bude abfackeln soll? Wo kommt denn da das Feuer her?

Klar, direkt in die heiße Pfanne Wasser gießen lassen, ist nicht gut. Das Fett kann herumspritzen und die Beschichtig der Pfanne leidet. Aber Lebensgefahr oder Brandgefahr bestand nicht.

In so fern war Deine Reaktion ebenfalls unangemessen.

Sprecht nochmal darüber, wenn die Gemüter sich beruhigt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Fehler machen viele :)

Doch anstatt sie zu erschrecke, und zu sagen:
"Hey, Stop, Halt, Falsch, Nicht so, total Falsch, du kannst das nicht machen"

Kannst du auch sagen:"Moment, was fällt Dir auf liebe Schwester?"
Wen du du es schon selber besser weist, kannst du sie in Ruhigem Ton darauf aufmerksam machen.

Doch Panik zu machen, STOP HALT etc... so das deine Schwester erschreckt, bringt leider nichts. Also sachte andere auf ihre Fehler hinweisen, und nicht klug-Eiern!

Das macht einen guten Bruder, Freund, Chef... aus :)

Du hast nicht zu reagieren, sie war am Kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saskia111
16.04.2016, 12:28

Wenn du dein Familienmitglied in eine Situation laufen siehst die potentiell gefährlich ist und du bewusst nichts unternimmst dann hast du anscheinend deine Familie nicht lieb.

0

Wie du schon sagtest, besprich den Vorfall zuerst mit deinem Vater. Dann setzt ihr, also du, dein Vater und deine Schwester, euch zusammen und besprecht gleichzeitig die Beleidigungen deiner Schwester. Es bringt nichts, wenn du ihr sagst, dass sie dich nicht beleidigen soll. Das ist Pflicht und Aufgabe deines Vaters.

Du hast natürlich Recht, dass du deine Schwester auf die Wirkung von Öl mit Wasser hingewiesen hast. Aber gelegentliche Beleidigungen unter Geschwistern sind normal und kommen in allen Familien vor. Sie sind auch nicht wirklich ernst gemeint. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat beleidigt genau weil du recht hast!

Verletzter stolz und so!

Eine pfanne in der frisch gebraten wurde und das hast du absolut richtig erkannt, sollte erst etwa 5 min auf dem herd (natürlich auf einem kalten kochfeld) stehen gelassen werden, um das öl etwas runterzukühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saskia111
16.04.2016, 12:31

Wenigstens eine Vernünftige hier. Der Rest betreibt das ja anscheinend als Neben sportart Wasser in heißes Öl zu gießen.

0

Ich giesse das Fett erst in das Spülbecken und dann lasse ich langsam vom Rand her Wasser einlaufen. Zischt und dampft aber es explodiert nix.

Ergo: Ich finde deine Reaktion übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saskia111
16.04.2016, 12:26

Das war eine ganz andere Situation - Ergo deine Antwort hat nichts mit der frage zu tun. 

0

Sie weiß vlt auch, dass du Recht hast will es nur nicht zugeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ich immer so, einfacher bekommst du das alte Fett nicht aus der Pfanne. Dadurch fackelt auch die Wohnung nicht ab - wie auch, das Fett brennt schließlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neraaa
16.04.2016, 12:20

Schlicht eine falschaussage xD

0

Was möchtest Du wissen?