Schwester (14) macht sich beim lachen oft in die Hose. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sollte sie auf jeden Fall mit einem Arzt besprechen. Dafür muss es ja eine Ursache geben. Gynäkologe oder Urologe wären hier Ansprechpartner.

Bei uns gibt es zB einen Urologen auch in der Kinder- und Jugendklinik. Dort würde ich einen ambulanten Termin machen - falls es bei euch diese Möglichkeit auch gibt. 

In so jungen Jahren ist das ungewöhnlich. Üblicherweise ist es bei älteren Frauen und nach einer Geburt, wenn die Beckenbodenmuskulatur geschwächt ist. Sie sollte daher mit dem Hausarzt, besser noch mit Frauenarzt oder Urologen gehen und der Ursache nachgehen.

Entweder sie versucht nicht sich zu beherrschen, oder aber sie hat ein Blasenproblem, da kann das eben öfter passieren.
War sie mal beim Arzt um dieses Phänomen abzuklären?

Nein, sie war nicht beim Arzt. Wir wohnen in einem kleinem Dorf, da gibt es keinen.

0

Was möchtest Du wissen?