schwerwiegende Gründe, gibt es so etwas?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja, aber das wird nicht so eingesetzt, wie du es in diesem Satz tun willst.

Schwerwiegend, das beurteilt eher der andere, dem du Gründe vorträgst. Aber wenn du selber die Gründe als schwerwiegend beurteilst, jedoch nicht verrätst, was die Gründe sind, das geht nicht...

Du musst die Gründe darlegen, und der andere muss verstehen, dass sie schwerwiegend sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war mir aus schwerwiegenden Gründen nicht möglich die geforderten Unterlagen zu einem früheren Zeitpunkt einzureichen/abzugeben.

Wäre meine Idee. Und es gibt "schwerwiegende Gründe"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließe mich Roquetas an, obwohl "schwerwiegende Gründe" durchaus auch korrekt wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ja diese Formulierung gibt es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwerwiegend klingt gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib am besten aus folgenden Gründen und dann schreibst du die Gründe dazu. Das kommt besser an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?