Schwerter und Krummbäbel Band 3

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist zwar schon einige Monate her, dass du die Frage gepostet hast, aber da noch keine Antwort gekommen ist...

Band 3 der Serie heisst auf Englisch "Behind The Veil", Also "Hinter dem Schleier"...

Wenn dein Englisch gut genug ist, würde ich dir empfehlen es auf englisch zu bestellen, denn eine Übersetzung habe ich nicht gefunden. (15 euro bei amazon.de)

Ich hoffe ich konnte dir Helfen, viel Spass beim Lesen

Ja ich habe auch schon verzweifelt nach dem Buch gesucht aber die deutsche übersetzung nicht gefunden wäre auch dankbar wenn einer wüsste ob es die gibt. Sind richtig tolle Bücher

Harry Potter and the Cursed Child Lesen?

Ich bin eine riesiger Harry Potter Fan und liebe die Bücher und die wundervoll tiefen Charaktere über alles! Jetzt frage ich mich, ob ich 'The Cursed Child' lesen soll. 

An sich hätte ich es mir sofort geholt und verschlungen, aber irgendwie war ich ein bisschen 'misstrauisch' und habe mich im Internet darüber schlau gemacht.Was ich dort gelesen habe hat mich zutiefst entsetzt und verstört! 

Wie bitte können Bellatrix (mein absoluter Lieblingscharakter __) und der Dunkle Lord ein Kind haben?! Wie?! Das zerstört mir das komplette Bild von den Charakteren! (und dann noch der Name! Delphini!?!) 

Und, dass angeblich auch gezeigt wird, wieviel Gutes in Snape steckt... Und seine letzten Worte, dass er stolz darauf ist, dass Albus Serverus so heißt wie er! kotz Ich liebe Snape (Bester Charakter nach Bella), aber ich liebe den unangenehmen, fetthaarigen, kalten Snape (weiß grad nicht, wie ich ihn beschreiben soll). Und ich liebe seine Ende in Band 7! Es ist komplett vollkommen und perfekt so. Unglaublich traurig, zerbricht mein Herz jedes Mal aufs Neue, aber einfach vollkommen. 

Oder wie?! Wie bitte konnte Cedric zu einem Todesser werden?! Nie im Leben! Nein!! Das geht nicht einfach nicht! 

Deshalb habe ich jetzt irgendwie Angst, dass wenn ich dieses 'Buch' (ich weiß, dass es ein Skript ist) lese, die wundervollen Charaktere und die tolle Story für mich zerstört werden! Ich mein, dass mit Delphini klingt doch extrem nach der typischen Fanfiktion ala 'Kind von Bellatrix Lestrange...' 

Würdet ihr mir raten, es trotzdem zu lesen, oder würde es das perfekte Ende der Geschichte sein nur beschmutzen? Was meint ihr?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Eltern klar machen, dass ich selbstständig denken kann?

Hey...

also ich hab ziemlich viele Probleme mit meinen Eltern, besser gesagt meiner Mum, mein Dad ist die meiste Zeit voll ok nur manchmal etwas streng aber dann verstehe ich es auch. Nein das Problem liegt bei meiner Mum...die meiste Zeit geht es voll und vor anderen Leuten tut sie immer so scheinheilig aber zuhause macht sie mir das Leben zur Hölle und ich weiß einfach nicht wie ich das ändern kann...

Ich bin ziemlich gut in der Schule, mache ein Frühstudium (Geige), gehe nie auf Partys oder insgesamt feiern...in meiner Freizeit lese ich Bücher über Astronomie oder Geographie oder Mathe oder übe Geige und Klavier, helfe meiner Schwester etc.

Aber egal was ich mache, ich mache es falsch.

Ich bin jetzt in der Oberstufe und habe bei den Klausuren wirklich viel gelernt und trotzdem nicht die erwünschten Noten bekommen, und schon während ich gelernt habe hat sie mir das prophezeit und gemeint ich soll raus gehen und weniger lernen.

Wenn ich digital Zeitung lese meint sie ich soll nicht so viel vor meinem IPad sitzen.

Wenn ich lerne heißt es ich soll mehr üben oder auch rausgehen und so weiter und so fort.

Ich weiß es klingt vielleicht etwas doof, aber ich habe immer versucht ihr alles recht zu machen und konnte es nicht.

Zudem kontrolliert sie alles von mir...also fast alles. Dadurch habe ich schon früh gelernt immerzu zu lügen. Da ich ein gutes Gesädächtnis habe bekomme ich auch dadurch keine Probleme.

Aber meine eigentliche Frage ist einfach, wie ich die Situation verbessern kann...

mir wird andauernd gesagt dass ich keinen Ehrgeiz habe und so chaotisch bin und später nie was auf die Reihe kriegen werde und es wird immer schwerer für mich das nicht zu glauben, trotz einer besten Freundin die immer hinter mir steht...

wenn ich dann mal mit meiner Mum rede hört sie mir nie zu. Sie macht sich immer über mich lustig vor der ganzen Familie (also noch meinem Dad und meiner Schwester) für Dinge...für die ich nichts kann... sie beschimpft alle Leute mit denen ich mich umgebe...ich weiß einfach nicht wie ich das ändern kann...und ich will es wirklich!

denk ihr, dass ich übertreibe?

ich will einfach nur nach Hause kommen ohne Angst zu haben, dass sie da ist. Ich will keine Angstzustlnde kriegen sobald ich jemand die Treppe gehen höre oder sobald meine Name gerufen wird...

das klingt vielleicht etwas übertrieben aber ernsthaft es ist der Horror. Ich wünsche mir nichts mehr als nicht zu Hause zu sein, oder besser, nicht bei ihr und fühle mich trotzdem immer so schlecht weil sie manchmal wirklich nett ist und sich wirklich um mich bemüht. Manchmal macht sie was mit uns oder unterstützt mich auch, das ist dann, als wäre sie eine ganz andere Person. Nur ist es völlig unberechenbar und naja...ich weiß einfach nicht mehr wie ich damit klarkommen soll...

Danke schonmal für eure Hilfe und bitte entschuldigt die vielen Rechtschreibfehler. Ich habe einfach keine Lust, das jetzt alles zu verbessern.

PS: ich bin 15 und in der elften Klasse Gymnasium in Bayern.

...zur Frage

WLAN-Problem mit MacBook Pro 2016 - Fritzbox 7590?

Hallo zusammen,

Ich habe eine Fritzbox 7590 sowie einen Fritz Repeater, der sich allerdings im Außenbereich (Garten) befindet und an der Stelle, an der die Probleme auftreten nicht mitspielt, bzw hatten wir die Probleme bereits vor der Anschaffung des Repeaters. 

Das Problem selbst tritt nur bei einem 2016er MacBook Pro 13'' auf, das zweite Macbook der gleichen Reihe (allerdings 15'') funktioniert einwandfrei, sowie alle anderen WLAN-Geräte (Windows-PC, Windows-Laptop, Saugroboter, Handys, usw usw).

Zum Problem selbst: 

Das 13'' Macbook hatte schon seit geraumer Zeit Verbindungsschwierigkeiten mit dem WLAN -> Verbindung selbst war kein Problem, allerdings hat es in etwa alle 5 min die Verbindung getrennt und direkt wieder neu aufgebaut. Dies fällt beim normalen Surfen praktisch garnicht auf, da dieser Vorgang (Apple like) extrem rasch über die Bühne geht. Im weiteren ist dies das Macbook meiner Partnerin, da hab ich auch nicht immer alles im Überblick und dachte mir, dass das Problem nicht mehr besteht, da auf allen anderen Geräte sämtliche Funktionen uneingeschränkt funktionieren & die Dame sich auch nicht mehr beschwerte. Als ich mich allerdings wiedermal um Updates & Co gekümmert habe, merkte ich, dass dies nach wie vor besteht, da er zB beim high Sierra update dauern abbricht. Darauf hin habe ich alles für mich mögliche probiert, kam aber zu keinem erfolgreichem Ergebnis. 

Probiert habe ich: WLAN-Einstellungen zurücksetzen, Schlüsselbund WLAN-Passwörter löschen, einige relevanten System Preferences gelöscht, PRAM/SMC reset, Fritzbox neu eingerichtet & zu guter Letzt das Macbook dann doch komplett neuaufgesetzt (Macintosh/SSD komplett gelöscht). Alle Daten sind extra auf der NAS gesichert, somit hatte ich hier auch keine Hemmungen, stand allerdings direkt vor einem Problem: bei der Wiederherstellung von Sierra hat er aufgrund der Internet-Trennung dauern abgebrochen... 

Was heißt das nun in meinen Augen? Sämtliche mögliche Einstellungen am MacBook sind zurückgesetzt/gelöscht, aber das Problem besteht nach wie vor. Nagut, Handy ausgepackt und einen Hotspot erstellt. Sieht da, Klappt. Nach langem weiteren tüfteln bin ich draufgekommen, dass das ganze am 5Ghz Band liegt. 2,4Ghz Bereich funktioniert. Woran könnte das liegen? Ich habe schon lange keine weiteren Ideen mehr. 

Hier noch ein kurzer Clip dazu: https://youtu.be/otORK9lg_c8

Vielen Dank für eure Antworten und Hilfestellungen

Grüße Anton

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?