Schwerpunktverlagerung oder Fachrichtungwechsel?

1 Antwort

Geht es um ein Bachelor-Studium inkl Master? Kannst Du nicht innerhalb der BWL die Fächer so wählen um nach dem Bac in BWL einen Master in BA abzuschliessen?

Übrigens wenn es rein um den Mastertitel iS eines MBA geht - da kommt es sehr darauf an von welcher Uni der ist, ansonsten ist er einem BWL Abschluss gleichwertig.

BWL Schwerpunkt / Master VWL / Wechsel mit Kursanrechnung?

Hallo zusammen! 

Ich studiere mitlerweile im 2. Semester BWL an einer FH. Ich habe bereits ein Semester an einer Uni Wirtschaftsingenieurwesen studiert, konnte mich aber nicht wirklich mit dem Maschienenbauanteil des Studiums anfreunden. Der Wechsel an die FH hat sich für mich auf dem Papier eigentlich recht positiv ausgewirkt. All meine Noten sind im guten 1, oder guten 2, Bereich. 

Dennoch beschleicht mich nach wie vor das Gefühl nicht an der richtigen Stelle zu sein. Ohne Arrogant zu klingen, fühle ich mich bisher wirklich unterfordert bzw. mir kommt es vor als würde ich mein Potential nicht voll ausschöpfen. Insbesondere habe ich im ersten Semester gemerkt dass ich besonders Spaß an den Mathe / Statistik Modulen habe. (Mathe war auch im alten Studium schon kein Problem). Deswegen habe ich das Ziel unbedingt in einen Bereich wie Statistik oder VWL zu gehen (Unter anderem schon durch einem Schwerpunkt in Ökonomik). Als Alternativ-Lösung fand ich den Studiengang "Datenmanagement" oder "Sozial-Ökonomik" recht interessant. Jedoch habe ich dabei das Gefühl, dass mir dafür die Informatik Erfahrung voll und ganz fehlen würde. 

Ich bin derzeit wirklich an einem Punkt wo ich über die Sinnhaftigkeit meines Studiums nachdenke. Ich weiß nicht ob es machbar wäre mit einem Bachelor in BWL einen Master in eine der Richtungen zu machen. 

Als konkrete Jobvorstellung sehe ich z.B. das Statistische Bundesamt. Was wäre jetzt der beste Weg vorzugehen? Ich würde ungern erneut das Studium "komplett" abbrechen, es sei denn es lässt sich rein gar nicht vermeiden um meine quantitativen Jobvorstellungen zu erreichen. 

MfG

...zur Frage

Semester pause machen, was tun?

Kann im kommenden Wintersemester leider keine Lehrveranstaltungen belegen, da keine Lehrveranstaltungen für das 2. Semester angeboten werden und ich nicht die nötigen Kenntnisse habe, um Fächer aus dem 3. zu belegen.

Deshalb müsste ich das Semester aussetzen und im kommenden Sommersemester wieder starten. Welche Tätigkeiten könnte ich in dieser Zeit (7 Monate ca.) ausüben neben dem "Arbeiten gehen"? Und wo soll ich so kurze Zeit arbeiten gehen und vor allem was?

...zur Frage

Unterschied zwischen Business Administration & BWL

Was ist dort der Unterschied, wenn man dies an der Fachhochschule studieren möchte?

...zur Frage

Bafög beim Fachwechsel zwischen sehr ähnlichen Fächern?

Ich studiere momentan Mechatronik im 1.Semester, möchte jedoch wahrscheinlich nach diesem Semester zum Maschinenbau wechseln. Da meine Uni Maschinenbau nicht anbietet, werde ich ebenfalls die Uni wechseln. Meine Idee ist es, dann zum Sommersemester entweder an die TU Kaiserslautern oder die TU Berlin zu wechseln, da diese Unis auch den Studienbeginn zum Sommersemester ermöglichen. Nun folgende Fragen:

1) Mechatronik und Maschinenbau sind ja relativ ähnliche Fächer. Dennoch sind die Module , die ich bisher abgeleistet habe, wahrscheinlich nicht alle anerkennbar, weshalb ich nicht einfach ins 2. Semester einsteigen könnte. Wenn ich also wieder neu als Erstsemester anfange, verlangt das Bafög Amt von mir, dass ich die Sachen die ich mir anerkennen lassen könnte, auch tatsächlich anrechnen lasse?

2) Es gibt jedoch schon die Chance, dass ich eventuell ins 2. Semester eingestuft werden könnte. Dies möchte ich jedoch nicht, da die meisten Module, die mir angerechnet werden würden, im Maschinenbau erst im 3 oder 4 Semester dran kommen und ich somit mehrere Module(ca. 12 SWS) aus dem 1. Semester wiederholen müsste, was bedeutet ich müsste im 3. Semester 40 CPs ergattern. Dies ist offensichtlich kaum machbar, weshalb ich einen Neubeginn bevorzuge. Würde mir das Bafög Amt einen Neubeginn erlauben oder muss ich die Einstufung in das 2. Semester akzeptieren?

...zur Frage

Duales Studium ohne/wenig Wirtschaft

Gibt es duale Studiengänge in denen das Fach Wirtschaft nicht Hauptbestandteil des Studiums ist? Ich habe bisher nur Studiengänge wie B"usiness Administration", "international Business" usw. gefunden. Gibt es auch was ohne BWL? Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen BWL & Business Administration?

Hallo liebe Community,

ich möchte mich zum Sommersemester an der Fachhochschule für ein wirtschaftlich gerichtetes Studium bewerben. Hab mir folglich das Studienangebot angeguckt und bin ein paar Modulhandbücher durchgegangen, um zu gucken, was mich im jeweiligen Fach erwartet, wenn ich das Studium antrete. Daraufhin bin ich auf die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Business Administration gestoßen. Von den Themen her ähneln sich beide Fächer sehr, doch was ist der große Unterschied? Außerdem endet das eine Studienfach mit einem Bachelor of Arts und das andere mit einem Bachelor of Science, gibt es hier auch gewisse Unterschiede und vor allem, interessiert es den späteren Arbeitsgebern, ob ich ein Science oder einen Arts Abschluss habe?

LG NewMember

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?