Schwerpunkte im Studium: Musical

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das stimmt nicht. Die staatlichen Schulen bilden alle in allen drei Hauptfächern aus. Wobei der Tanz an allen staatlichen Schulen von Jahr zu Jahr leider an Bedeutung verliert. Aber wenn Du in dem Beruf erfolgreich sein möchtest, dann musst Du gerade in den Fächern, die Dir schwer fallen, richtig reinklotzen. Man fängt in der Regel nicht gleich mit den großen Gesangsrollen an, sondern im Ensemble, wo Du tanzt, spielst und singst. Also bei den staatlichen Schulen in Essen, München, Berlin, Osnabrück und Wien bekommst Du überall eine ähnliche Ausbildung.

Das grundsätzliche Prinzip der Ausbildung ist mir bekannt, aber ich weiß aus Erfahrungsberichten von mir bekannten, dass überall unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden, das habe ich auch von meiner Gesangslehrerin und anderen Darstellern aus der Musical-Gruppe aus der ich komme bestätigt bekommen. Die Folkwang in Essen ist wirklich sehr auf Tanz ausgelegt, das weiß ich von einer Frau die sich da beworben hat, aber dort nicht genommen wurde, weil sie halt tänzerisch nicht das Notwendige mitbrachte, obwohl sie schon seit Jahren in einer Tanzschule tanzt. Sie ist jetzt woanders aber ich weiß leider nicht wo..

Von anderen aus unserer Gruppe habe ich von deren Bekannten gehört, die an der Folkwang sind und die wohl schon oft vom Ausmaß an Tanz-Anforderungen berichteten.

0
@MissKatzanover

Also ich kenne die Absolventen der Folkwang und der anderen Hochschulen, das nimmt sich nicht viel. Ich habe selber an der Folkwang studiert und unterrichte an 2 Hochschulen. Der Tanz-Schwerpunkt ist nicht so deutlich wie du denkst. Es gibt vielleicht eine oder 2 Hochschulen, wo Tanz etwas weniger wichtig genommen wird, aber an den meisten steht Tanz weit vorne, zum Glück. Mit einer sensationellen Stimme und/oder Spielleistung schauen aber alle Hochschulen auch über Tanz-Defizite hinweg.

0

Was möchtest Du wissen?