Schwerhörigkeit gefühl von Wasser im ohr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte zu viel Ohrenschmalz im Ohr sein. Über Jahre sammelt sich immer ein bisschen tief in deinem Ohr, was du nicht entfernen kannst und mit den Wattestäbchen teilweise auch weiter reinschiebst. Geh am Besten zum Arzt und lass es einfach komplett durchspülen, das sollte auf jeden Fall helfen. 

ich hoffe, das es damit besser wird..

1

Vielleicht mal beim HNO arzt vorbei schauen kann vielleicht eine mittelohrentzündung sein oder dazu kommen hatte die ehrfahrungen auch der arzt kann dir natürlich mehr dazu sagen

aber hätte ich da nicht eigtl schmerzen?

0

Hatte die gleiche lage bei jedem ist das aber anders ich persölich hatte auch keine schmerzen am aller besten morgen einf schnell beim hno arzt vorbeigucken geht ganz schnell und du bist wieder raus Ich musste danach an Geräten falls du sowelche kennst die standen früher nich beim hno die trocken alles im ohr aus und haben viel wasser rausgezogen was bei mir hinterm trommelfeld lag Obwohl ich auch nie schwimmen war hat sich einfach so gebildet oder vom duschen etc kann auch etwas reingelangen

0

Der Gehörgang wird wohl mit Ohrenschmalz verstopft sein.

wenn es nur das ist freut es mich :)

1

Kann sein das sich ohrenschmalz am trommelfell befindet oder sowas. Hatte ich früher auch öfters. Geh zum ohrenartzt der macht das dann sauber und gut isz. Guten abend noch

Was möchtest Du wissen?