Schweres Atmen und das gefühl nicht ganz durchatmen zu können

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Google mal die "Lippenbremse". Solltest du darauf eine Besserung erzielen, dann kann das ein Verdacht auf Asthma oder eine andere tiefe Atemwegserkrankung sein.

Tipp: Lippenbremse

Beide Lippen beim Ausatmen zusammenpressen und gegen diesen Widerstand ausatmen. Wieso? Bei Asthma wird durch Sekrete und Spasmen das Ausatmen erschwert, und da Ausatmen nur durch erschlaffen der Atemmuskulatur erfolgt, bleibt die Luft in den Alveolen (Lungenbläschen), was weiteres Atmen erschwert. Durch das Atmen gegen einen Widerstand wird zusätzliche Muskulatur animiert, und presst die Luft aus der Lunge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich würde ich dir auch empfehlen schnell zum Arzt zu gehen. Für sofort ist die Lippenbremse aber ein wirklich guter Tipp! Ich habe Asthma und mache täglich Atemübungen. Das hilft echt gut. Es gibt da auch ne App mit Übungen für verschiedene Beschwerden: Odem. Ist ganz gut gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

moin moin,

asthma, lungenembolie usw usw. man kann nicht sagen was das sein koennte, vorallem nicht die lieben user vor ihrem pc.

so wie du das beschreibst gibt deine lunge nicht genuegend sauerstoff ins blut ab. ich wuerde so schnell wie moeglich zu einen arzt gehen, sonst halt zum vertretungsarzt.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du mal ne Erkrankung der Atemwege wie beispielsweise ne Bronchitis oder Lungenentzündung? Wie sieht es mit der Atmung aus wenn du dich flach hinlegst? Wird es dann besser? Herzmuskelentzündung oder Herzbeutelentzündung schon mal gehabt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloGabsSchon
13.06.2014, 22:58

Als ich ganz klein war, lag uch lange. Zeot im Krankenhaus, was genau das war weiß ich nicht, aber meine lymphknoten waren da angeschwollen also sie sind es auch immernoch. Vielleicht hat das irgendwas damit zu tun? Dann wird es besser, also wenn ich mich flach hinlege und nein habe ich nicht gehabt.

0

Im schlimmsten Fall hast du ne Linksherzinsuffiziens ... dagegen kannst du nix tun, aber es kann auch was ganz harmloses sein, wie Eisenmangel, dadurch sinkt deine Konzentration, du bist immer müde und dir fällt sogar das Atmen schwer. Was du tun musst: Einfach mal n fettes Stück Fleisch Essen und jeden Abend ne Woche Rotbäckchensaft trinken ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich hab das auch, da muss ich immer gähnen, meistens auch halb. Nach ein paar mal gähnen gehts dann aber wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?