Schwerer Schlaganfall heilbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schlaganfall und Herzinfarkt zählt jede Minute. Das ist bei deiner Oma leider nicht gewesen. Aber mit viel Übung hat sie vielleicht Glück.Mann hat 2 Jahre Zeit, um alles wieder herzustellen. Leider hat man deine Oma zu spät gefunden .Es tut mir sehr leid. Das alter spielt natürlich auch noch eine Rolle. Ich wünsche deiner Oma viel Kraft und Ausdauer. Ich hatte auch schon mal ein Schlaganfall das ist nichts gutes.

Leider weiß niemand, wie sich das entwickelt. Deine Oma muss sicher noch zur REHA. Gebt ihr einfach Zeit.

Mein Bruder hatte auch einen Schlaganfall mit Sprachstörungen. Ich weiß nicht, ab wann er behandelt wurde, da ich zu dieser Zeit selbst im Krankenhaus war.

Das war 2009 - mein Bruder spricht wieder ganz normal.

Hätte er eine globale Aphasie durch den SA bekommen, würde er nie wieder sprechen können, so ist das mit den Ratschlägen.

0
@Schewardnadze

Das

Leider weiß niemand, wie sich das entwickelt. Deine Oma muss sicher noch zur REHA. Gebt ihr einfach Zeit.

war der Ratschlag.

Das

Mein Bruder hatte auch einen Schlaganfall mit Sprachstörungen.

waren meine Erfahrungen.

0

Schon wieder höre ich diesen Quatsch mit zwei Jahren. Das hatte man mir damals auch gesagt. Ich hatte mitten in der Nacht einen schweren Schlag und bin logischerweise erst nach etlichen Stunden ins Krankenhaus gekommen. Nach Monaten in Windeln auf PflegestAtionen und einem Jahr im Rollstuhl. Habe ich angefangen zu kämpfen. 2 Jahre nach dem Schlaganfall fingen dann die Verbesserungen erst so richtig an. Und jetzt 5 Jahre nach dem Schlag geht es "Schlag auf Schlag". Jeden einzelnen Tag kommen riesige Verbesserungen. Ich kann gehen, arbeiten und.. und.. und..Mittlerweile versuche ich schon eher meine "normalen" Altersgenossen körperlich und geistig zu übertreffen (habe grade beim Kegeln ein Turnier gewonnen und beim Schach hat sowieso keiner eine Chance gegen mich). Aber ich bin auch noch keine Fünfzig. Da hat man noch den Willen und die Zeit zu kämpfen. Wie alt ist Deine Oma? Wenn sie jetz ca. 10 Jahre trainiert wie ein Leistungssportler, kann sie mit etwas Glück vielleicht wieder altersgerecht werden. Wenn sie aber schon über 80 ist, ist das vielleicht doch etwas schwer zu vermitteln.

Oh, das tut mir leid! Erstmal gute Besserung!

Leider kann man das so nicht beantworten. Das heißt aber auch, dass es durchaus wieder gut werden kann. Ein Kollege hatte nach einem Schlaganfall sein Sprachzentrum stark beeinträchtigt. Es werden also nur bestimmte Funktionen im Gehirn gestört. Nach einer Weile, etwa ein Jahr, war er wieder ganz der alte. Natürlich achtet er jetzt ganz anders auf sich.

Wenn Deine Oma motiviert ist, eine Reha zu machen, wird es sicher besser. Wie gut, kann keiner wissen. Leider.

sprachstörungen sind leider hartnäckig.

man muss abwarten, wie es sich bei deiner oma entwickelt.

Deine Oma ist nicht krank. Es sind nur die Nerven im Kopf, die gelämt sind. Jetzt braucht es viel Zeit, bis sich andere Hirnregionen sich der Sache angenommen haben. Nach 2 - 3 Wochen wirst du schon einige Verbesserungen feststellen. Das Hirn muss sich neu orientieren und dann geht es langsam langsam vorwärts.

Nach 2 - 3 Jahren ist vieles wieder gut. Das Dumme daran ist, dass durch das Herumliegen die Muskeln nicht gebraucht werden. Wenn dann die Reaktionen wieder kommen, sind die Muskeln recht schlapp. Also muss jetzt täglich ein wenig Training stattfinden um wieder starke Muskeln zu bekommen.

So einen Schmarrn habe ich schon lange nicht mehr gelesen, Du solltest Dich echt erstmal über so eine schwere Erkrankung informieren, bevor Du die Leute hier vergackeierst, unfassbar!

0

Wie is weiter geht weiß niemand. Und wie sich das bessert mit den Folgeschäden

Was möchtest Du wissen?