Schwerer Nagelpilz am großen Zeh... Wie Behandeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei schweren Befallsformen (dies könnte eine sein, kann aber nur der Hautarzt genau diagnostizieren) werden oft auch Tabletten vom Arzt verordnet. Äußerliche Mittel haben bei leichten bis mittelschweren Befallsformen (weniger als 50% der Nagelplatte befallen) oft gute Heilungsaussichten bei schweren Formen reichen äußerliche Mittel oft nicht mehr aus. Also möglichst gleich zum Hautarzt, damit dieser die richtige Diagnose stellen kann und eine entsprechende Therapie verordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Nagelpilz kommst du mit einer Salbe nicht weit, da brauchst du einen Nagellack und auch wenn es schwerwiegend ist ein systemisches Animykotikum. Die Salbe dringt in der Regel nicht in den Nagel ein, da kannst lange schmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R0b1nH00d
29.02.2016, 12:01

Du wirst lachen, aber der Nagel wird echt schön weich durch die Salbe, mit starkem Wasserdruck läßt sich schon ein teil vom Nagel jedesmal entfernen.

Nun zu den Pillen. Leider ist meine Leber nicht so ganz im reinen, das nicht vom Alkohol sondern aus einem anderen guten Grund. Daher kommen solche mittel für mich nicht in frage...

0

Was möchtest Du wissen?