Schwerelosigkeit im Fallturm mit Katapult?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie mein Vorredner schon sagt, ist Schwerelosigkeit eigentlich nicht so richtig. In dem von dir beschriebenen Fall bedeutet die Schwerelosigkeit, dass der Raum um die Person - also die Kapsel - genau so schnell fällt wie die Person darin, wodurch die Illusion von Schwerelosigkeit erzeugt wird. Der Grund ist, dass man bezogen auf die Kapsel eigentlich keine Beschleunigung erfährt.

Wenn man nach oben beschleunigt wird, wirken auf einen zwei Kräfte:

1. Die Gravitationskraft Richtung Massenschwerpunkt der Erde (im Folgenden: Fg)

2. Die beschleunigende Kraft durch Maschinen im Turm (im Folgenden: F1)

Erstmal gilt: F1> Fg (das ist die Beschleunigung nach oben). Wie viel größer kann variabel sein, es muss aber gelten F1> 1g

Sobald man auf den Weg nach oben ist und die Maschine nicht mehr wirkt, wirkt nur noch Fg und man wird nach unten beschleunigt: Es wirkt 1g und leitet so den Parabelflug ein. (Keine Gewähr, dass man das als Parabelflug bezeichnen kann)

Ich hoffe, dass das verständlich ist.

lg der Fragenkäse 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der 'Schwerelosigkeit' ist genau genommen Unfug.
Es geht nur darum, dass in der fallenden Kapsel scheinbar keine Erdbeschleunigung wirkt, weil der 'Boden' sich bereits so schnell (nach unten) bewegt um diese Beschleunigung auszugleichen.

Die 'Schwerelosigkeit' im All ist dadurch bedingt, dass es die zugehörige Kraft (aufgrund der Entfernung) eben ganz einfach nicht (bzw. nicht in diesem Maße) gibt.

Und bei Hochschießen wirkt ein vielfaches der Erdbeschleunigung.
wo hast Du gelesen, dass es die Zeit der 'Schwerelosigkeit' verdoppelt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von algarius
02.03.2017, 09:09

Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Fallturm_Bremen#Das_Katapult
unter Das Katapult:
Die Kapsel braucht für das Hochsteigen genauso lange wie für das
anschließende Herunterfallen. Während der gesamten Steig- und Fallphase herrscht in der Kapsel Schwerelosigkeit.

oder hier
http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/neues-katapult-verdoppelt-schwerelosigkeit-im-bremer-fallturm/2439602.html

oder hier:

https://www.nzz.ch/articleA1AT8-1.345274

Es muss ja die schwerelosigkeit verlängert werden, da ansonsten das Katapult keinen Sinn macht:

Kann ich ueberhaupt schwerelos sein wenn ich nach
oben beschleunige ? Wenn ich mit 4 g nach oben beschleunige und 1g nach unten wirkt, habe ich dann 3 g oder 5 g? in beiden fällen kann ich doch nicht schwerelos sein. Wie soll also das katapult wirken?

0

Was möchtest Du wissen?