Schwere Zeiten in der Freundschaft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie lässt sich runter ziehen. Such vielleicht mal das Gespräch mit ihr. Klar ist es eine phase auf der einen seite...aber auf der anderen auch wieder nicht. Du musst ihr helfen wieder auf diebeine zukommen. Wenn du angst hast es zu verschlimmern, dann kannst du ja noch ein paar Tage warten. Aber du musst bald mit ihr reden. Sonst wird das ein Problem für sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sonnenscheinss 13.10.2016, 14:30

Danke für deine Antwort ! Darauf bin ich garnicht gekommem dass sie sich runterziehen lässt. Dann werde ich bald mit ihr reden sie ist schließlich alles für mich und ich will dass es ihr gut geht

0
Sonnenscheinss 21.01.2017, 00:13

ich wollte nur mal kurz bescheid sagn dass ich deinen rat befolgt habe und sie ihre phase überwunden hat und wieder ganz die alte ist

0

Ich denke Du darfst Deine Bedenken schon sagen.

Mach ihr aber keine Vorhaltungen, sondern sage ihr eher, dass Du Dich vernachlässigt fühlst und Du Dir eben wünschst, dass ihr wieder mehr etwas gemeinsam macht...dass Du Dir auch sorgen um sie machst, wenn sie mit jemandem mit dem Töff mitfährt, der eventuell auch etwas getrunken habe.

Und dann hörst Du wie sie darauf reagiert....viel Glück, denn Du scheinst der Vernünftigere zu sein in Eurem Gespann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke in dem Alter ist es normal, dass man seine Grenzen ausprobiert und mal "ausbricht". Und da ist nicht jeder Mensch gleich und auch wenn ihr gut befreundet seid, gibt es dort wohl Unterschiede zwischen euch.

Du kannst natürlich mit ihr reden, was ich auch für sinnvoll halte, aber lass sie ihr Ding machen und sich ausprobieren. Nur weil sie andere Dinge macht heißt es nicht, dass ihr nicht mehr befreundet seid. Man kann auch gut befreundet sein ohne alles miteinander machen zu müssen.

 

Am besten sei ihr gegenüber immer ehrlich, sag was du denkst, versuche aber auch sie nicht zu bemuttern. Vielleicht findest du ja auch etwas was du auch ohne sie machen möchtest? ein neues Hobby oder ähnliches?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sonnenscheinss 13.10.2016, 14:40

Ich glaube dass was du ausgesprochen hast , ist das was mir angst macht. Mal auch den eigenen weg gehen und sich Freiheit lassen...

0
Musch23 13.10.2016, 14:41
@Sonnenscheinss

Hab davor keine Angst.

klar ist es am Anfang schwer. Aber das gehört einfach zum älter werden und erwachsen werden dazu.

 

0

Ich kenne das auch von einer meiner 2 besten Freundinnen...

Ich mache das dann immer so dass Ich meine andere Freundin anrufe und wir dann zu dritt ohne das die eine das merkt zusammen was machen und wir sie zurück in ihre wahre Persönlichkeit schieben (wenn ihr wisst was ich meine)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YouareaPirat 13.10.2016, 15:08

und Ich kenne die beiden seit 9 Jahren und eine von den beiden sogar noch länger !

0

Was möchtest Du wissen?