Schwere Körperverletzung Schöffengericht, Opfer sagt nicht aus?

4 Antworten

Wegen schwerer Körperverletzung mit Sicherheit nicht, es sei denn das Opfer hat durch die Schnittwunde bleibende beeinträchtigende Schäden davongetragen. Ist das nicht der Fall landen wir bei gefährlicher Körperverletzung.

Wenn das Opfer nicht aussagt, es keine Zeugen gibt und es ncht bewiesen werden kann das die Person die Tat ausgeübt hat kommt er frei. Im Zweifel für den Angeklagten, da spielen die Vorstrafen keine Rolle, denn die hat er verbüßt.

Schade. 

0
@carrybradshaw

So ist das System. Nur weil er früher mal um sich geschlagen hat und wegen KV veurteilt wurde ist er nicht automatisch Täter in einem anderen Fall. Vorverurteilung gibt es zum Glück in Deutschland nicht.

0

aber in DE weiss man ja nie

So ist es. Und daher kann dir hier keiner deine Frage beantworten.

Wenn deine Frage einfach zu beantworten wäre, müsste es kein Gerichtsprozeß geben.

Der Geschädigte ist hier Zeuge, eventuell auch Nebenkläger.

Als Zeuge kann er polizeilich vorgeführt werden, er MUSS einer Ladung vor Gericht nachkommen.

Eine Falschaussage ist eine uneidliche Falschaussage, und STRAFBAR.

Hat der richt er das Gefühl, der Zeuge lügt oder verschweigt Dinge, kann er ihn vereidigen, dann ist eine Falschaussage ein Meineid, und dann wandert der Zeuge ein, wenn sich bestätigt, dass er lügt.

Für den Ablauf kann man hier nur wild spekulieren. Hilfreich ist Nichts davon.

Das Opfer darf die Aussage nicht verweigern. Erscheint er nicht, wird ed vorgeführt. Lügt es, gibt es eine Strafe wegen uneidlicher Falschaussage oder wegen Meineides.

Ja Opfer wurde letzte Verhandlung auch polizeilich gesucht. Nicht gefunden. Also wurde Gericht verschoben. Im schreiben steht auch. Kommt Opfer wieder nicht. Wird Haftbefehl erlassen u.a. .. Sagen wir Opfer kommt aber sagt nicht ALLES. was ich doof fände. Aber wer soll beweisen das er nicht Alles sagt

0
@carrybradshaw

Auch das Weglassen von wichtigen Tatsachen ist eine Falschaussage. Der Richter bzw. die Richterin 👩‍⚖️ wird ihm das schon klar machen.

0

Welche Strafe für schwere Körperverletzung? Bewährung?

Guten Abend,

mein Bruder hat letztes Wochenende ziemlich sch*** gebaut...

In einer Bar kam er und eine andere Person in Streit und mein Bruder flog mit seiner Gruppe aus der Bar raus.

Danach hat mein Bruder draußen gewartet bis der Typ rauskam.

Er hat gleich auf Ihn eingeschlagen(auch mit einer Flasche) und er ging KO zu Boden.

Danach wurde er festgenommen aber nach einer Nacht wieder laufen gelassen. Jetzt hat das Opfer anscheinend bleibende Schäden und die Anklage lautet schwere Körperverletzung.

Er ist noch frei, bleibt das so? bekommt er Bewährung? warum keine U-Haft?

Einmal wg. Körperverletzung war er mal zu sozialstunden verurteilt wurden im moment ist er 23 Jahre.

liebe grüße

...zur Frage

Kann man bei einer fahrlässigen Körperverletzung sich außergerichtlich einigen?

Hallo

Wie sieht das aus wenn jemand jemand anderes fahrlässig schwer verletzt(also durch ein Versehen halt). Der Verletzte will keine Anzeige machen aber bei der Polizei wurde das ganze bereits aufgenommen. Der Verletzte will nicht dem anderen die Zukunft verhauen (man kann ja wenn man verurteilt wird einige Berufe nicht mehr ausüben zB im Staatsdienst)

Die beiden haben sich außergerichtliche geeinigt und keiner der beiden will dass das ganze zum Gericht geht. Ich weiß es gibt da was wenn das Opfer max. 14 Tage arbeitsunfähig ist, aber in dem Fall meine ich jetzt wenn es eine viel längere Zeit ist.

Kann man da irgendwas machen?

mfg

Lisa

...zur Frage

was bringt täter-opfer-ausgleich für das opfer?

der täter kann auf strafmilderung bzw. strafwegfall hoffen und das Opfer??

Für Diebstahl, Körperverletzung, soll alles mit einer Entschuldigung gut sein?

versteh das nicht... aber wieso sollte man einen TOA zustimmen, das hat für das Opfer nur Nachteile und für den Täter nur Vorteile...

ist es nicht mehr sinnvoll den Täter gerichtlich zu bestrafen mit einem Strafeintrag?

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen gefährliche rund schwerer körperverletzung? angst

also ich bin ein opfer einer gefährlichen körperverletzung ich wurde von 5 jugendlichen zusammngeprügelt und auf den kopf getretten als ich auf dem bdoen saß und mein gesicht schützte. mittwoch muss ich ins gericht. und bin sehr sehr sehr aufgeregt. was denkt ihr bekommen die etwa??? ich habe angst das wenn ich drausen bin mich wieder die freunde von denen schlagen und die selbst. ich weiß nicht was ich tun soll. glaubt ihr lernen die aus den fehlern in der jva? oder bringt es sie ein stück weiter "gangster" zu sein? was passiert eig mit einem der zugibt zu 5 einen geschlagen zu haben? wird der respetiert nein oder? und wissen alle heftlinge warem der ode rder im knast ist? danke für die hilfe.

...zur Frage

Schwere oder gefährliche Körperverletzung?

Mein Sohn wollte einem jungen Mann der sich nach vorn beugte und den Anschein machte, dass er brechen müsse helfen. Der Mann kam hoch schlug meinen Sohn nieder und trat auf seinen Kopf ein. Ergebnis 3 Wochen Au.

So etwas in Deutschland ist schon nicht mehr nachvollziehbar. Noch dazu in der Provinz.

Der Täter ist erst 22 und bei der Polizei bekannt.

Ist das schwere oder gefährliche Körperverletzung ??

...zur Frage

Zeuge und Opfer vor Gericht

Ich bin morgen als Zeuge vor Gericht geladen, gleichzeitig auch Opfer einer schweren Körperverletzung. Es waren insgesamt 6 Angeklagte 3 wurden durch einen Täter-Opfer-Ausgleich freigesprochen. Die anderen 3 haben bei der Polizei alles zugegeben. Jetzt zu meiner Frage. Wenn die 3 Angeklagten morgen alles zugeben , könnte ich dann das Glück haben nicht mehr als Zeuge aussagen zu müssen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?