Schwere Kieferprobleme, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt viele Ursachen von Kieferschmerzen und Kieferbeschwerden,
Stressreaktionen, Zahnbehandlungen, Angewohnheiten, Kopf-Fehlhaltung, Körperfehlhaltung sowie ein falscher Biß.
Suche Dir einen Zahnarzt, der sich auf CMD, Gnathologie, Funktionsanalyse und Funktionstherapie spezialisiert hat. Der sollte Dir weiterhelfen können. Oder Du gehst, wenn Du in der Nähe einer Universität wohnst, in die Uniklinik und läßt Dich dort behandeln.
Zahnärzte in Deiner Umgebung, mit dieser Spezialausbildung findest Du im Internet. Ein niedergelassener Zahnarzt ohne diese Zusatzausbildung kann Dir bei einer Dysfunktion meist nicht weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
27.04.2017, 06:43

Danke für den Stern :-))

0

Stelle dich bitte unbedingt bei einem anderen Kieferorthopäden vor. Schau vorher bei Jameda nach wie er bewertet wurde und hole dir eine Zweit- und wenn nötig eine Drittmeinung ein. Du kannst auch schauen, ob in deiner Nähe auch eine Uniklinik ist und dich dort vorstellen.

Es kann ja nicht sein, dass es "keine Erklärung" für solche Beschwerden gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?