Schwere Gleichung mit x² usw.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du was auch immer aus einer Summe kürzt, musst Du das bei jedem Summanden dieser Summe tun, weil Punktrechnung vor Strichrechnung geht.

Wenn Du aus der Summe 8 + 16 + 32 die 8 als Faktor herausziehst, musst Du es aus jedem einzelnen Summanden machen.

Meine Frage dazu lautet wenn ich oben xhoch3 habe und unten das selbe wieso kann ich die xhoch3 nicht einfach raustreichen

Du kannst da nichts rausstreichen, weil dann das Ergebnis der beiden Additionen nicht mehr stimmen würde. Du kannst aber etwas ausklammern, in diesem Fall jeweils x^2.

HundeMilch 22.04.2014, 13:56

Bei der anderen Aufgabe

6 mal x + 2 mal x mal y

10 mal x mal z + 8 mal x

kann ich aber die X raus streichen wo ist das der Unterschied zwischen diesen Aufgaben ?

0
jurafragen 22.04.2014, 17:53
@HundeMilch
kann ich aber die X raus streichen wo ist das der Unterschied zwischen diesen Aufgaben ?

Der Unterschied ist, dass du hier jeweils ein x ausklammern kannst. Danach kannst du es kürzen (oder meinetwegen streichen).

0

xhoch3 durch xhoch3 sollte 1 sein..so wie 2durch2

Eifelturm30 22.04.2014, 13:26

es kommt auf das rechenzeichen an..wenn du multiplizierst kannst du im nenner und Zähler gleiche Sachen rausstreichen also kürzen. Wenn du ein Plus oder Minus hast geht das nicht

1
HundeMilch 22.04.2014, 13:58
@Eifelturm30

bei Multiplikation kann ich was im Zähler als auch im Nenner ist komplett streichen außer es ist ein + und minus dabei.

In der Aufgabe ist ja Addition und Multiplikation enthalten fällt dies dann auch unter deine Regel ?

0

Was möchtest Du wissen?