Ich habe eine schwere Gehörgangentzündung. Was kann das bedeuten

2 Antworten

warum hast du den streifen raus gemacht soweit ich weis soll man das den arzt machen lassen denn das antibiotika muss ja zeit haben zu wirken und die flüssigkeit kann eiter gewesen sein

Geh am Montag zum Arzt, der sagt es dir. Ich kann es von hier aus schlecht beurteilen. Sollte denn der Streifen schon rausgemacht werden?

Auf keinen Fall am Ohr herummanipulieren.

Und deine Tags "zocken" und "Nix" habe ich verborgen. Ist mir ein Rätsel, in welchem Zusammenhang diese Wörter zum Inhalt deiner Frage stehen.

Wie entfernt man den "Streifen" im Ohr? (Gehörgangsentzündung)

Hattet ihr schonmal eine Gehörgangsentzündung oder so was in der Art, wo ihr so einen "Streifen" ins Ohr bekommen habt, damit die Entzündung wieder weg geht? Weil ich war gerade beim Arzt und er hatte gesagt, dass ich eine Hörgangsentztündung habe und soll morgen zu einem HNO-Arzt gehen. Und ich habe schon von vielen Leuten gehört, dass die dann einen "Streifen" ins Ohr eingesetzt bekommen haben. Aber ich frage mich nur, wie man den wieder entfernt. Tut das weh?

...zur Frage

Was könnte es bedeuten, wenn das Antibiotika nach 4 Tagen gar nicht wirkt?

Hallo,

Ich habe mir eine Tripper Infektion zugezogen und behandle diese bereits mit Antibiotika, welches von Arzt verdchrieben wurde. Es ist ein 7-Tage Antibiotika und ich bin beim 4. Einnahme Tag und verspüre noch keine Besserung. Ist das normal? 

Was könnte es bedeuten wenn das Antibiotika gar nicht wirkt?

Danke im Voraus

...zur Frage

Schmerzen im Ohr Pilzinfektion und gehörgangsentzündung (bakterien), geht beides gleichzeitig?

Habe schlimme Schmerzen im Ohr und habe dennoch keinen Notfalltermin beim hno bekommen! Zum Notarzt will ich nicht. Habe die letzten Jahre alle paar Monate eine gehörgangsentzündung gehabt also ist wahrscheinlich nie richtig weggegangen. Kann es ein Pilz und zusätzlich bakterium im Ohr sein? Habe hier zuhause noch Antifungol (Pilzmittel) zum auftragen und Antibiotika (gegen Bakterien) zum einnehmen in Tablettenform. Kann ich beides zusammen nehmen? Das antifungol habe ich bekommen da sie gesagt haben durch die Antibiotika ist ein Pilz entstanden. Dieser Pilz ist denke ich durch das antifungol nur kurzfristig aber nicht ganz weggegangen. Bilden sich auch bei pilzmitteln resistenzen? Schreibt mal bitte alles was ihr wisst und ob ich die beiden Medikamente die ich übrig habe (sind noch genug da) nehmen kann? Halte dje schmerzen nicht aus :/

...zur Frage

Gehörgangsentzündung BITTE DRINGEND UM HILFE

Hallo, ich habe seit Dienstag starke Ohrenschmerzen. Am Donnerstag war ich beim HNO. Der hat mir gesagt, dass es sich um eine akute Gehörgangsentzündung handelt. Zunächst hat er mir ein Antibiotikaband (kenne den korrekten Namen nicht) ins Ohr eingelegt für 2 Tage. Seit heute nehme ich nun die Ohrentropfen Panotile Cipro, was ebenfalls Antibiotika ist. Nun meine Frage: Ist es normal, dass nach so viel Zeit immernoch keinerlei Besserung spürbar ist, also mein Ohr immernoch genauso schmerzt und geschwollen ist wie am Anfang ? Und wenn ja, ab wann kann man denn normalerweise mit Besserung rechnen?

Mfg

...zur Frage

Was hilft gegen Gehörgangentzündung?

Habe eine Gehörgangsentzündung,war auch schon beim Arzt...Aber seitdem ist es nur noch schlimmer geworden und die Salbe hilft auch nicht...Was kann ich noch tun? Ich muss bis Montag warten es tut höllich weh :( Hilft vielleicht Wärme ? Wenn man eine Wärmflasche aufs Ohr legt ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?