SchwerbehinderungGdb 50

2 Antworten

Vorsicht, wenn dein Arbeitsvertrag Sonntagsarbeit vorsieht, so muss auch ein Schwerbehinderter diese leiste. Was die Mehrarbeit angeht, die ist nicht generell verboten, du kannst sie nur ablehenen wenn sie gefordert wir.

Ist eine Schwerbehindertenvertretung am Standort Welche Berufsgruppe gehörst du an Welchen Tarifgebiet ist für euch zuständig

Arbeitsrecht (GDB 60): Urlaub und Stundenabrechnung bei tatsächlicher 5-Tage-Woche aber vertraglicher 6-Tage-Woche?

Hallo Community,

Angenommen ein Arbeitnehmer ist Schwerbehindert (GDB 60) und soll laut Arbeitsvertrag 6 Tage die Woche arbeiten (Mo-Sa), arbeitet tatsächlich aber nur 5 Tage die Woche (Mo-Fr).

  • Im Vertrag steht, dass der "Anspruch auf Erholungsurlaub [...] berechnet auf die 6-Tage-Woche, 26 Werktage" seien. Außerdem wird laut Vertrag der Urlaubsanspruch bei einer Arbeitswoche von weniger als 6 Tagen auf die Arbeitstage umgerechnet.

Der Mindesturlaub beträgt doch aber bei einer 6-Tage-Woche 24 Werktage. Zuzüglich der 6 Werktage Zusatzurlaub (aufgrund der Behinderung) läge der Urlaub dann bei 30 Werktagen, sehe ich das richtig? Für eine 5-Tage-Woche ist der Mindesturlaub 20 Werktage, mit dem Zusatzurlaub von 5 Werktagen läge der Urlaub also bei 25 Werktagen.

  • Im Arbeitszeitnachweis wird der Samstag immer mit -6:25h gelistet.

Entweder muss hier (meiner Meinung nach) der Urlaub auf eine 6-Tage-Woche angepasst werden oder eben die -6:25h der Samstage gestrichen werden. Oder liege ich hier Falsch?

Ist das im Hinblick auf das Gesetz korrekt? Wenn ja, wie ergeben sich die 26 Werktage Urlaub? Und warum können die rund 6,5 Stunden jeden Samstag abgezogen werden?

Vielen herzlichen Dank schon einmal für die Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

vorteile mit 40Grad behinderung

hallo, meine Mama hat ein behinderungsgrad von 30 und bekommt 3 Tage Zusatzurlaub . Meine Tante hat 40 Grad und sie wollt da nun schaun ob ihr auch 3 Tage extra zustehen nun finden wir die seite nicht mehr im Internet wo wir dies gelest hatten.

Weiss jemand von euch da ne seite? Danke schonmal

...zur Frage

Urlaubsanspruch (50% Behindert)?

Also ich mache eine Ausbildung und bin noch unter 17. Wieviel Urlaub würde mir rein rechtlich zustehen? Hätte normal 28 Tage im nächsten Jahr.

...zur Frage

Was für Ausgleiche habe ich mit 50 Grad Behinderung in der Ausbildung?

Hallo Liebe Community,

da ich ab dem 01.08 eine Ausbildung als Einzelhändler anfrage und zudem noch eine Behinderung von 50 Grad habe wollte ich mich mal erkundigen was mir alles als Ausgleich zusteht. Ich habe schon herausgefundene das man in meinem Fall:

  • 5 tage mehr Urlaub,

  • Kündigungsschutz sowie

  • 570 Euro Steuerfreibetrag bekommt ( Wie bekomme ich das Geld denn wieder?)

Habe ich da was vergessen?

MFG

...zur Frage

Bei 5-Tage Arbeitswoche werden 6 Tage Urlaub abgezogen?

Hallo, ich arbeite in einem Betrieb der Mo-So geöffnet hat. Ich muss Sonntags nicht arbeiten und habe zusätzlich noch einen Tag frei. Also eine fünf-Tage-Woche (40 Std.) und 24 Tage Urlaub. Mein Chef möchte mir aber 6 Tage Urlaub für eine Woche abziehen??? Ist das so rechtens? Im Arbeitsvertrag steht "Der Arbeitnehmer erhält 24 Tage ARBEITSTAGE Urlaub. Urlaubsjahr ist das Kalenderjahr....." ARBEITSTAGE habe ich ja fünf? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?