Schwerbehinderung herabgestuft: Auswirkungen auf die Erwerbsminderungsrente?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Entscheidung dürfte eig keine Auswirkungen auf die Entscheidung bei der drv an sich haben. Die ärzte der drv entscheiden anhand der aktuellen med. Unterlagen und der befunde, genau so wie das Landesamt. Es gibt auch genug EM Rentner die solch einen ausweis nicht haben. Nach Ablauf der 3 jahre wird dann alles zusammengetragen was zwischenzeitlich angefallen ist, so z.b auch der entlassungsbericht der reha. Sollte die weiterzahlung abgelehnt werden, hast du ja immer noch dann das Recht innerhalb eines Monats Widerspruch gegen den Bescheid einzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?