Schwerbehinderung bei Bewerbung angeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eine Freundin und ich sind gerade auf der Suche nach einem Nebenjob. Sie ist allerdings mit ihrer Hörbehinderung (Sie trägt Hörgeräte) per Definition schwerbehindert (Grad: 100%). Sie fragt sich jetzt natürlich, weil sie auch deswegen sehr schwer telefonieren kann, ob sie es in ihrer Bewerbung angeben soll. Wenn ja, wie?

Nein, dann muss sich die Freundin einen Nebenjob suchen, bei dem sie nicht telefonieren muss bzw. bei dem die Hörbehinderung überhaupt keine Rolle spielt. Die meisten AG werden bei Nennung einer Schwerbehinderung nun mal skeptisch sein. Warum schlafende Hunde in einem Anschreiben wecken?

Aufjedenfall, wenn es sie bei der Arbeit einschränkt sollte das der Arbeitgeber wissen. Nicht das es nacher heißt sie wird gekündigt, da die Firma das nicht wusste.

Was möchtest Du wissen?