Schwerbehinderten mit GdB 60

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh zur Arge und beantrage eine Umschulung auf Amtskosten! Und im Rahmen der Umschulung wirst du bei geeigneten betrieben Praktika udn Erprobungen machen und kannst so einen neuen Job finden.

Da die Firmen, die dich einstellen wollen, finanzielle Zuschüsse von der Arge erhalten, einmal wegen der Schwerbehinderung udn zum anderen wegen dem 50+-Programm, stehen die Chancen nicht soo schlecht.

Zudem muss dir DEINE jetzige Firma einen passenden Arbeitsplatz anbieten. WEGEN der anerkannten Schwerbehinderung sind sie dazu VERPFLICHTET

EU lass die Finger von! Denn....da du vor 65 in Rente gehst, bekommst du 10.8% Abschlag, also weniger...und das nicht nur bis zur Altersgrenze, sondern dauerhaft!

Übrigens: Beantrage beim versorgungsamt dieses Merkblatt für Beförderung...da zahlt man einen geringen betrag und darf ein Jahr lang umme mit den Öffis fahren...Kennzeichen G haste ja.

Außerdem geh zum Rathaus und beantrage den entsprechenden Parkausweis...dann kannst die Behindertenparkplätze nutzen.

Was möchtest Du wissen?