Schwerbehindert ---> Wird mein Auto finanziert?

7 Antworten

diese 100% sagen erstmal nicht so arg viel aus. wer sollte dir denn wozu ein auto finanzieren? du kannst viel billiger mit den öffis weitere strecken zurücklegen. ich weiß wovon ich schreibe(ebenfalls 100% und ein auto habe ich mal gehabt und festgestellt, dass es einfach zu teuer und im prinzip auch nicht wirklich notwendig ist. bis zu zehn kilometern entfernung reicht mir mein rolli völlig aus und für weitere strecken gibt es die öffis.

Nur für "Spassfahrten" oder damit du gelegentlich zum Arzt fahren kannst, wird dir NIEMAND ein Auto finanzieren: Das bleibt der Rentenversicherung vorbehalten, die dir NUR dann ein Fahrzeug bezahlt, wenn du damit deinen Lebensunterhalt SELBST erarbeiten kannst.

Zunächst einmal nur weil eine Schwerbehinderung vorliegt auch wenn es ein GdB von 100 ist wird noch lange kein Kfz bezuschusst. Die Krankenkasse ist auf keinen Fall dafür zuständig, Es ist in aller Regel die ARGE bzw. dein Rentenversicherrungsträger als Ansprechpartner zu nennen, ansonsten natürlich auch das Sozialamt. Zunächst einmal ḿusst du aber auch auf ein Fahrzeug auch wirklich angewiesen sein, das ist nicht bei jeder Behinderung der Fall, solange du den ÖPNV nutzen kannst sehe ich schon mal schwarz für eine Bezuschussung. Um es deutlich zu sagen eine komplette Finanzierung eines Fahrzeug ist die Ausnahme in der Regel gibt es eine Zusschuß nur die Behinderungbedingten Umbauten werden komplette übernommen. http://www.zbfs.bayern.de/integrationsamt/hilfen/leistungen/erreichen_des_arbeitsplatzes.html. Letztendlich solltest du zunächst bein Sozialamt nachfragen.

Soll ich wirklich jetzt schon ein Auto kaufen?

Hey Leute, ich bin echt verzweifelt, will eigentlich ein eigenes Auto haben, aber meine Eltern haben da gespaltene Meinungen. Da ich Bediensteter des Landes Hessen bin und bei der Polizei eine Ausbildung im Öffentlichen Dienst mache, habe ich eine Bus und Bahnfarkerte für das Bundesland Hessen bekommen. Damit kann ich kostenlos alle Öffentlichen Nah und Fernverkerhsmittel nutzen. Alles schön und gut. Aber ich hab viele Freunde die schon mit 18 zum Geburtstag ein Auto bekommen haben. Ich bin mittlerweile 20 und hab bis jetzt noch keins. Meine Mutter sagt ständig, sparen sparen sparen, außerdem findet sie das ein Auto unnötig ist da ich diese Fahrkarte habe. Mein Vater jedoch findet das ich auch mal ein Auto brauch um halt zu lernen was es heißt Steuern zu zahlen, Sprit und so. Zudem will er das ich das fahren nicht verlerne. Nun jetzt stehe ich dazwischen und weiß persönlich einfach nicht mehr weiter. Von Freunden wird man indirekt fertig gemacht, das man ein Armer Schlucker sei und sich kein Auto leisten kann. Auch die beiden Azubis welche bei mir Arbeiten (1. Lehrjahr und 2. Lehrjahr) besitzen ein Auto und wohnen teilweise sogar näher an der Polizei dran als ich.

Was ich jetzt von euch wissen will, wenn ihr so in der Situation stecken würdert, was hättet ihr getan? Auto gekauft und drauf "geschissen" was Mama oder Papa sagt, oder eher gespart und lieber weiter Bus und Bahn fahren.

...zur Frage

Auto Finanziert aber werde jedes mal dumm angemacht..?

Hallo Leute , ich habe mir vor einer Woche einen Audi A5 3.0Tdi Baujahr 2012 Finanziert. Mittlerweile höre ich nur noch schlechtes über mich , wie zum Beispiel : "Ja , das Auto ist doch sowieso nur Finanziert kann sich doch jeder so leisten" oder "Ohne Finanzierung hätte er sich das Auto niemals Kaufen können ". War es wirklich so schlimm das ich mir ein Auto Finanziert hab ? Ich mein selbst , wenn man ein Auto Finanziert , muss man die ganzen Unterhaltskosten tragen etc. Viele vergleichen das auch mit Leasing und werfen mir sowas vor. Stimmt das so was die Leute über Auto Finanzierungen sagen ? Das es nur dafür da ist , wenn man es sich nicht anders leisten kann?

...zur Frage

Als Frührntner und 100 Prozent Schwerbehindert in Ungarn?

Ich Lebe in Ungarn bin 43 Jahre alt und zu 100 Prozent Schwerbehindert und Frührentner.Wer kann mir sagen wo ich einen Ausweis herbekomme,damit ich die Kostenfreie Bus Und Bahnfahrten nutzen kann.Denn ich habe kein Auto da ich es nicht Fahren könnte und bin auf Bus und Bahn angewiesen. Für euere Hilfe wäre ich sehr dankbar. Grüsse alle Michael

...zur Frage

Was passiert wenn man keine Versicherung hat?

Was passiert eigentlich, wenn man keine Versicherung hat, einen Unfall (mit Auto) baut und damit jemanden so schwer verletzt, dass er nicht mehr arbeiten kann. Zahle ich dem, den ich verletzt habe alles oder macht der Staat das?

...zur Frage

Wie hoch ist der Festzuschuss der Krankenkasse für einen Duschklappsitz?

Ich bin zu 100% schwerbehindert und beötige einen Duschklappsitz. Bei der Krankenkasse, sagte man mir es gibt nur einen Festbetrag. Kann mir jemand sagen, wie hoch dieser ist?

...zur Frage

Warum überschulden sich viel, nur damit sie sich was leisten können. Können die denn nicht zunächst Sparen und dann konsumieren?

Ich kenne viele in meiner Verwandschaft die haben entweder ein neues Auto für 35.000€ finanziert oder sich ein Haus voll finanziert, obwohl sie keinen Penny besitzen. Wieso kann man nicht warten bis man sich das Geld gespart hat und sich dann vom Vermögen die Sachen leisten? Wozu ein neues Auto, wenn man nur das Geld für ein gebrauchtes hat? Wieso muß man sich jetzt schon ein Eigenheim anschaffen, wenn man nicht einmal Eigenkapital für die Nebenkosten hat?

Und dann höre ich immer wieder Klagen, daß das Geld hinten und vorne nicht reicht. Das verstehe ich nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?