Schwer machen/Entspannen: Brust- oder Bauchatmung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde zum durchparieren eher Bauchatmung machen, weil ich mein Pony auch durch entspannen des Bauches vom Tölt in den Trab und auch in den Schritt bringen kann. Um es zu beruhigen würde ich also Brustatmung nutzen, damit da ein klarer Unterschied ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lelomausi
29.10.2012, 18:34

wirklich? ich habe noch immer Probleme damit vom Tölt in den Trab zu gehen! :) wenn ich es versuche wird es nur noch schneller und schneller! aber danke!!!

0

Ich glaube, Bauchatmung müsste das eher sein.

Bauchatmung ist meines Wissens nach auch die ruhigere Atmung.

Zudem bleiben die Knie immer locker am Pferd liegen und nicht "Knie zusammen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach schön aufrecht sitzen, Schultern nach hinten, Bachnabel hoch, dann schwer einsitzen, Paraden geben und treiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?