schwentzen

4 Antworten

Ich weiß,nicht die beste antwort,aber lass ihn doch einfach.Ist doch seine Zukunft,wenn er meint ohne Ausbildung unso zu leben...

Das sagt Wikipedia dazu:

"Die Erziehungsberechtigten der Schüler sind zur Überwachung der Schulpflicht ihrer minderjährigen Kinder verpflichtet. Befreiungen von der Schulpflicht werden nur in eng begrenzten Fällen ausgesprochen. Kommen die Erziehungsberechtigten ihrer Pflicht nicht nach, dann stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar, die einen Bußgeldbescheid zur Folge haben kann. Bei der Verhängung von Ordnungsmaßnahmen muss zwischen Verletzungen der Schulpflicht durch Schüler und der durch die Erziehungsberechtigten unterschieden werden. Die Verhängung eines Bußgeldes gegen Schüler setzt deren Strafmündigkeit voraus. Ziel eines solchen Bußgeldverfahrens ist stets eine Verhaltensänderung der Betroffenen. Die Lehrkräfte der Pflichtschulen werden durch den Erlass von Bußgeldbescheiden bei ihrem Bildungsauftrag unterstützt."

Er kann da richtig Probleme bekommen. Also dem Kind dies bewusst machen.

Sag ihn er soll in die Schule gehen oder er bekommt härtere Maßnahmen!

das habe ich er geht drotzem nicht der redet auch nicht mit mir da rüber

0

Was möchtest Du wissen?