Schwellung unterm Ohr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nachdem die Schwellung tatsächlich die Größe eines Eis gehabt hatte würde ich doch empfehlen, beim Hausarzt einen Bluttest machen zu lassen. Dann kann man erkennen, ob das Immunsystem irgendwie besonders aktiv ist, ob sich also etwas anbahnt. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sitzen Lymphknoten, Da wird wohl mal einer etwas dicker geworden sein. Lymphknoten sind dazu da, Entzündungen im  Körper zu bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bannstein
30.10.2015, 12:04

Das war fast eigröße. Habe leider keine Ahnung von sowas^^

0

Was möchtest Du wissen?