Schwellung (Lymphknoten?) im Nackenbereich.

3 Antworten

Kann sein, dass es mit den Mückenstichen zusammenhängt, muss aber nicht. Sollte es sich nicht bessern, wäre es viellicht trotzdem ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Lymphknoten können auch einfach so von sich aus anschwellen (oft der Fall, wenn man z.B. gestresst ist) - von daher nichts aussergewöhnliches.

Sowas habe ich auch schon seit Jahren im Nacken.mein Arzt meinte es ist nichts schlimmes,wenn ich Stress habe und angespannt bin wird der knubbel größer.tut bei mir aber auch überhaupt nicht weh.

also, es könnte schon eine Überreaktion deines Körpers auf die Stiche sein. Zum Abklären sind jedoch Ärzte da.

bei den meisten Sachen gilt eigentlich die Faustregel - wenn etwas länger als ne Woche anhält (Darmleiden, Erkältung, Hustenreiz, Schwellungen etc.) - ab zum Arzt.

Geschwollener Lymphknoten, was tun?

Hallo, ich bin ein Junge, ich bin 15 und mein linker Lymphknoten ist am Hald seit ein paar Wochen angeschwollen. Ich traue mich nicht einen Arzt aufzusuchen. Was kann ich machen?

...zur Frage

pfeiffersches drüsenfieber immernoch geschwollene lymphknoten

Hallo meine Tochter hatte vor rund einem Monat pfeiffersches drüsenfieber. Nun ist wieder (fast) alles ok. Fast, das heißt bis auf ausnahme der schmerzhaft geschwollenen Lymphknoten unter dem Kiefer, die anderen sind aber wieder alle abgeschwollen.

Wollt mal fragen ob das normal ist? Mich beunruhigt das noch ein bisschen, werde sie wohl noch mal zum arzt schicken!?

...zur Frage

Pfeiffersches drüsenfieber / EBV

Hey ihr lieben !

nach vielen arztbesuchen & hin und her wurde bei mir die Diagnose pfeiffersches Drüsenfieber gestellt. Deshalb leide ich auch unter extremer müdigkeit ...

bin bereits bei einem TCM Mediziner in Beratung, der Akupunktur macht..

hat jemand Erfahrungen mit dem virus? wie habt ihr das erlebt ? habt ihr tipps ?

...zur Frage

Was tun bei solchen Wunden? (mückenstich,aufgekratzt)

Mich haben vor paar Tagen viele Mücken gebissen am See ..ich hab die natürlich aufgekratzt weils so gejuckt (hab in dem sinn wenig disziplin) hat und garned gemerkt was für wunden ich damit mache..

mit medzin. Alkohol hab ich schon desinfiziert

Wie fördere ich die Heilung von solchen kleinen schürf/kratzwunden?

Zinksalbe die austrocknet oder eher bepathemsalbe (müsste ich kaufen)? Reicht auch Pflegende-Hautcreme (naturkosmetik) um die haut geschmeidig zuhalten und hilft das mein heilen?

meine wunden heilen schlecht deswegen brauch ich ein mittel damit keine narben bleiben

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Seid Pfeiffersches Drüsenfieber nicht mehr fit

Hallo, ich hatte im Sommer letzten Jahres das Pfeiffersche Drüsenfieber, was ich mir verschleppt hatte. Seitdem bin ich immer noch nicht ganz fit, bin oft krank und meine Lymphknoten schmerzen auch öfters. Ich war auch schon beim Arzt, der meinte dass alles eigentlich wieder gut sein müsste, da mein Blut anscheinend okay sein müsste. Kennt sich jemand damit aus? Meine Blutwerte Ebv betreffend Ende Januar:

Ebv - Antikörper IgG: >750+ IgM: negativ Ebv IgG-EBNA-AK: 99++ Ebv- "westernblot" - IgG: positiv - IgM: negativ

Bilirubin 2,6*+

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?