Schwellung im Knie die zweite :(

...komplette Frage anzeigen Da könnt ihr sehen wie sehr des Knie geschwollen is  - (Schmerzen, Knie, orthopäde)

3 Antworten

Ich habe dahingehend zwar keine ärztlichen Kenntnisse, doch für mich sieht das aus, als hättest du eine Wasserablagerung im Knie. Wäre dem so, hätten Ärzte das allerdings erkennen müssen, denke ich..

MeAndTheMusic 27.09.2014, 23:46

Weißt du wie man die dann wieder weg bekommt?

0
Antiheldin114 27.09.2014, 23:48
@MeAndTheMusic

Eine Entwässerungskur (Erhältlich in jedem Drogeriemarkt) oder einfach ein paar Tassen Brennnesseltee über den Tag verteilt trinken. Allerdings würde ich diesbezüglich dennoch nochmal den Hausarzt kontaktieren. Wäre ja auch nicht gerade das Wahre, wenn du deinem Körper Wasser entziehst, obwohl dein Wasserhaushalt normal ist..

0
AHZ0653 28.09.2014, 00:06
@MeAndTheMusic

Bein längere Zeit hoch legen - danach ab Mittelfuß bis hoch zum oberen Teil Oberschenkel "elastisch, bei gleich bleibendem Druck (nicht zu straff und nicht zu locker) wickeln.

Wenn die Schwellung rückläufig ist, dann wird es vielleicht auch mit den Schmerzen am Knie etwas besser.

0

Da scheint ja wohl das ganze rechte Bein etwas geschwollen zu sein. Wenn das schon so war, als du im Krankenhaus gewesen bist, dann haben die Dir dort nach dem MRT gewiss etwas gesagt. Oder etwa nicht? Kannst ab Knie nach Unten Dellen rein drücken. die als solche eine Zeitlang bleiben, bis sich wieder alles strafft?
Man kann zwar dem klinischen Befund nicht vorgreifen und hier aufs gerade Wohl etwas rein interpretieren. Du schreibst auch nicht, ob man Dir erlaubt hat das Bein zu belasten... Falls ja, dann möglichst viel laufen und danach Bein wieder längere Zeit hochlegen. Aber wie schon gesagt.... Laufen nur dann, wenn von ärztlicher Seite nicht verboten.

Für das geschwollene Bein kommen verschiedene Ursachen in Frage. Hier aber alles nur reine Spekulation. Fest steht nur, dass es nicht unbedingt eine Verletzung sein muss.

MeAndTheMusic 28.09.2014, 00:06

Nach dem MRT meinten die Ärzte ganz leichten knorpelschaden welcher aber nicht dramatisch wär.. Ich kann gar nichts rein drücken, weil dass alleine beim berühren heftig schlimme schmerzen sind..

Nein laut den Ärzten Soll ich 2 Wochen lang nur um Bett liegen, was aber nicht geht da ich Fremdsprachenkorrespondentin im letzen Ausbildungsjahr bin und nicht zwei Wochen fehlen kann...

Verletzung bezweifle ich auch stark weil woher denn?

0
AHZ0653 28.09.2014, 00:16
@MeAndTheMusic

Aber bestimmt nimmst Du die Pille und hast das hoffentlich den Ärzten dann so auch mitgeteilt(?)

0
MeAndTheMusic 28.09.2014, 00:19

Ja ich nehm Pille und hab es ihnen gesagt wieso?

0
MeAndTheMusic 28.09.2014, 10:52

Ja habe Thrombose spritzen bekommen aber diese Brennen so unmenschlich

0

So was hab ich auch alle halbe Jahre mal. Mein Hausarzt verschreibt mir dann immer Prednisolon. Das ist ein Kortisonpräparat, und das hilft sofort. Besser zum Hausarzt gehen, als zum Krankenhaus!

MeAndTheMusic 27.09.2014, 23:45

Ich kann halt gar nicht mehr laufen außer mit Schiene und Krücken.

0
AHZ0653 28.09.2014, 00:13
@MeAndTheMusic

Lass aber deine Beine nicht zu lange nach unten hängen. Und wenn es nicht besser wird und Du auch nicht zum Hausarzt kannst, dann soll der eben mal bei dir vorbei kommen.

Sind bei Dir irgendwelche Venenleiden bekannt... z. B. tief sitzende Krampfadern?; oder besteht womöglich aus irgendwelchen Gründen Thrombosegefährdung z. B. auf Grund bestimmter Medikamente, die Du nehmen musst? ...)

0
MeAndTheMusic 28.09.2014, 00:21

Eigentlich ist nichts in der Art bekannt

0

Was möchtest Du wissen?