Schwellung am Schienbein durch Verletzung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Schienbein ist kaum Muskulatur, die Haut ist dünn und jeder blaue Fleck tut extrem weh. Das austretende Blut kann sich kaum verteilen, jedenfalls nicht nach außen zu einer Beule, sondern verbleibt, bis es sich auflöst, im Gewebe.

Dadurch dauert es Tage und Wochen, bis so etwas ganz abheilt. Kauf Dir in der Apotheke Hepathrombin Salbe und einen elastischen Verband. Die Salbe abends auftragen, vorher das Bein etwa 10 Minuten kühlen, dann den Verband umlegen. Morgens kannst Du ihn entfernen, abends wieder ummachen. Natürlich kannst Du auch tagsüber Salbe und Verband tragen. Du wirst sehen, nach ein paar Tagen ist der Spuk vorbei.

Wenn Du kühlst, immer nur 10 Minuten, das Bein dabei hochlegen. Wenn es gebrochen wäre, könntest Du es nicht mehr bewegen. Gute Besserung.

Wirklich sehr gute Tipps! 

Danke werde ich gleich heute alles besorgen!:)

0
@Noah221

Immer gern. Solltest Du noch Fragen habe, sag einfach Bescheid. LG und gute Besserung.

1

Arztbesuch kann nie schaden, aber eine Prellung am Schienenbein tut sehr lange weh, selbst nach Wochen kannst du das noch bei Berührung spüren. Weiter kühlen und sehen, dass es sich nicht infiziert.

Was möchtest Du wissen?