Schwellung am linken Oberlid

5 Antworten

Das hatte ich auch mal, direkt nach dem Aufwachen. War allerdings im Urlaub und konnte daher wenig machen als Tiefkühlkost zu kaufen und damit zu kühlen. Das Oberlid war so geschwollen dass ich mein Auge eigentlich nicht mehr aufmachen konnte. Am nächsten Tag war es weg, vielleicht hast du Glück. Wenn du allerdings Schmerzen haben solltest, sofort zum Arzt.

Danke :) Bin grad mit dem Cool Pack in der Uni gesessen und jetzt wird schön langsam besser. Werd mich aber morgen noch zum Arzt begeben.

0

Es ist eine Entzündung vielleicht ein gerstenkorn. Geh doch mal in die Apotheke dort kann man dir was rezeptfreies geben. Aber wahscheinlich mußt du damit zum Arzt.

www.onmeda.de musst dich anmelden- kostet nichts und ist ein medizinisches Forum, die haben immer einen guten Tipp!

Warum habe ich Wochen nach der Weisheitszahn op eine erneute Schwellung ?

Vor vier Wochen wurden mir alle vier Weisheitszähne gezogen die Heilung lief soweit gut hatte zwar auf der linken Seite eine leichte Entzündung aber sonst war alles gut nach zwei Wochen war ich dann von allem befreit... Nun nach vier Wochen habe ich eine Schwellung an der rechten seit meiner Wangen. Ich möchte gerne wissen was das ist bzw. warum dies so ist. Ebenfalls kommt Eiter aus der "Wunde" und ich kann eine leichte rötliche Färbung im Mund erkennen (so sah das auch bei meiner Entzündung auf der linken seit vor 3 Wochen aus). Ich weiß das ich zum Zahnarzt gehen soll aber es ist natürlich wenn etwas wichtiges passiert mal wieder Wochenende ich werde am Montag auch zum Zahnarzt gehen oder sollte ich doch lieber heute bzw morgen zum Notdienst?

...zur Frage

Schwellung im Gesicht, was tun?

Hallo, über Nacht bekam ich eine Stelle auf meiner Linken Wange, die etwa einen Durchmesser von 1,5cm hat. Diese Stelle ist angeschwollen und hebt sich halt ab. Sie ist leicht hart/steif und tut beim Drücken weh. Als ich dachte, dass es evtl ein Pickel sei, drückte ich kurz drauf und es kam nichts raus. Seitdem habe ich die Schwellung nicht mehr angefasst, jedoch ging sie nicht zurück. Kennt jemand Tipps wie die Schwellung zurückgehen kann bzw. was das für eine Schwellung ist?

Lg

...zur Frage

unklare Schwellung?

Hallo Leute,

Also ich habe seit letzter Woche Montag Übelkeit, am Dienstag kam erbrechen und Bauchschmerzen hinzu die sich nicht genau lokalisiert werden konnten. Da ich so nicht arbeiten konnte ging ich zum Arzt. Die Erste Diagnose --> Grippalerinfekt / Magendarminfektion. Das erbrechen ging zwar wieder weg, jedoch blieb die Übelkeit und das Druckgefühl auf dem Magen. Also ging ich am Donnerstag erneut zum Arzt. Die Bauchschmerzen manifestierten sich im linken Oberbauch. Der Arzt hatte den verdacht das möglicherweise Nierensteine oder eine Nierenbeckenentzündung vorliegt, also ging es zum Ulltraschall. (Gallenblase, Leber, Nieren, Blase) o.B. lediglich die Milz war geschwollen. Auch eine Urinprobe war o.B. Da es sich nicht um meinen Hausarzt sondern nur um seine Vertrtetunghadelte wurde ich auf Montag vertröstet und sollte dann zur Blutentnahme bei meinem Hausarzt. Gesagt getan am Montag bei meinem Hausarzt gewesen, dieser war der Meinung das eine Magenschleimhaut- oder Zwölffingerdarmschleimhaut Entzündung vorliegt. Um die Nieren definitiv auszuschließen wurde der Urin erneut untersucht wieder alles o.B. Blutentnahme wurde für den nächsten Tag angesetzt ebenso sollte ein Ulltraschall gemacht werden, um zu sehen wie die Milz aussieht. Am Montagabend wurden die Schmerzen wesentlich schlimmer zudem hatte ich eine Schwellung li unterhalb der Brust, in höhe der Untersten Rippe. Die schwellung war so groß wie ein Ei, hart und schmerzhaft. Die schmerzen starhlten von linken unteren Rippenbogen über die li Brust und Schulter bist in die Fingerspitzen aus. Um die schmerzen zu dämpfen habe ich Novalgintropfen genommen, diese haben durchaus geholfen auch wenn die schmerzen noch immer da waren. So waren sie nun erträglicher. Logischerweise war ich besorgt und nicht weit entfernt in das nächste KH zu fahren, letzten endes entschied ich mich jedoch dagegen und blieb Zuhause. Heute Morgen war die Schwellung nicht mehr so groß. Im Bereich des unteren Rippenbogens der linken seite schmerzt es noch immer, auch ist dieser Bereich verhärtet und leicht geschwollen. Blut wurde heute morgen abgenommen und ergebnisse bekomme ich morgen. EIn Ulltraschall des Abdomens ergab keine Auffälligkeiten. Auch die Milz die letzten Donnerstag noch vergrößert war, hatte laut aussage meines Arztes eine Normale größe von 11,5 cm. Die einzige Auffälligkeit war eine Cyste in der Gebärmutter die jedoch nichts mit der Geschichte zu tun habe, und höchstwahrscheinlich mit der nächen Regelblutung wieder verschwindet. Meine Derzeitige Medikation ist Pantoprazol 40mg Morgens und Abends und bei Bedarf MCP.

Die Symptome die immernoch vorliegen sind: Übelkeit -> Je nachdem wie ich liege (vor allem Rücken, Bauch oder rechte seite), Im sitzen und auch im Stehen. Auch nachdem ich mal etwas meher gegessen habe ist sie schlimmer. Schmerzen-> Diese sind li Oberbauch da wo die schwellung ist, die Schmerzen strahlen rum bis zum Rücken und die Flanke entlang.

Habt ihr irgendwelche Ideen? LG

...zur Frage

schmerzhafte rote schwellung unterm auge?

ich hab seit gestern leichte schmerzen beim blinzeln und seit heute eine rötliche schwellung direkt unter dem auge. sollte ich damit zum arzt gehen oder schauen ob es wieder weg geht?

...zur Frage

Schwellung nach Venenzugang/ peripherem Venenkatheter

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern eine Schwellung in der linken Armbeuge unterhalb der Stelle, an der mir wegen einer OP ein Venenzugang / peripherer Venenkatheter gelegt wurde. Die Schwellung kam sehr plötzlich, zu einem Zeitpunkt als die Kanüle schon 4-5 Tage entfernt war. Vorher habe ich nichts bemerkt. Die Stelle ist dick, so eine Art Knubbel, der leicht schmerzt, wenn man es berüht, stärker schmerzt. Die Stelle ist ganz leicht gerötet. Da ich übermorgen eigentlich in den Urlaub fliegen will, schaffe ich es zumindest regulär nicht mehr zum Arzt und müsste in die Notaufnahme.

Kann mir jemand einen Rat geben, was das sein könnte und ob ein Arztbesuch erforderlich ist? Ein Risiko will ich auch nicht unbedingt eingehen. Wäre es zu riskant in den Urlaub zu fliegen?

Über Rückmeldungen bin ich total dankbar!

Grüße! Lilly

...zur Frage

starke Entzündung nach Insektenstich?

Letzten Sonntag hat mich bei uns im Garten etwas am Bein gestochen, konnte leider nicht erkennen was es ist. Jedenfalls reagiere ich jetzt extrem auf den Stich, das hatte ich noch nie. Leider ist diese Woche ein Arztbesuch einfach nicht drin ... Es ist ziemlich angeschwollen, ich habe jetzt eine ganz leicht rötliche runde Fläche von ca 10cm, in der Mitte ca 2,5cm sehr rote langsam blaue Schwellung, welche sich von innen nach außen in lauter Blasen verwandelt. Mittlerweile wird diese rot-blaue Schwellung größer....

Hatte jemand schon mal was ähnliches? Ich hoffe es ist wirklich nur ne allergische Reaktion. Ansonsten muss ich nächste Woche zum Arzt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?