Schweizerdeutsche sätze :)

3 Antworten

Guete Tag. Wie gats dir? Was machsch? Guet Nacht. Schlaf guet. Träum süess. ich lieb dich. Ich dich au.

hoi, guete tag, grüezi.

henschs guet? wie gaats? wie häschs?

was tuäsch? was machsch?

übrigens, du wirst staunen, es gibt dafür einen google übersetzer... :-)

s guets nächtli...

...aber der googelheimer bekommt dieses schweizer " ch " nicht so hin wie in echt !

also müssten zwischen dem c und dem h mindestens fünf -r's - rein . bekanntlich werden die eigenossen mit fünf cm starken stimmritzen geboren , um dieses " chhrrrch " zu beherrschen ! :))

in dem sinne : ä guet's nächrrrchthli ! xD .-lg.

0
@opperator

dafür schafft er in der umkehr auch nicht das weiche ch wie in "weich"... :-))

es beruhigt mich immer wieder, weil nicht nur ich mit einem sprachfehler geboren bin - immerhin kann ICH das weiche ch problemlos aussprechen...

bringt mich grad auf was, muss los, frage stellen...

1
@opperator

hensch luegät? s isch ja au oi fraag zu schwiizerdüütsch gsiin... :-)

0

kommt halt drauf an welchen Dialekt du willst. Das ist z.b. eher zürichdeutsch: hoi. wi gahts? was machsch? guet nacht. schlaf guet. träum süess. Ich lieb di. Ich dich au.

Was möchtest Du wissen?