Schweizer so reich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das liegt hauptsächlich daran, dass es in der Schweiz verhältnismäßig viele "Super-Reiche" gibt, das schlägt sich natürlich im Durchschnitt nieder.

Naja, man muss aber auch sagen, dass man pro Woche für zwei Personen zwischen 140 und 200 (meine Vermutung) Franken nur für Lebensmittel ausgibt. Klar haben wir mehr, aber das liegt einfach nur daran, dass hier auch alles viel teurer ist als in Deutschland und das scheinen alle zu vergessen und jeder denkt, wir seien reiche Säcke, welche im Überfluss schwimmen.

In der Schweiz sind die Löhne höher. D.h., wenn man das Einkommen eines Schweizers in Euro umrechnet ist es tendenziell grösser als das eines Deutschens mit gleicher Arbeit.
Allerdings ist dadurch auch das Leben in der Schweiz teurer, da der Friseur, die Verkäuferin, der Arzt, der Mechaniker... auch teurer sind.
Im Endeffekt bringt es also Schweizern gar nichts, dass sie mehr verdienen, weil sie auch mehr ausgeben müssen. Am Schluss haben sie etwa gleich viel übrig wie Deutsche auch.

außer sie lassen sich kurz in Deutschland die Haare schneiden, gehen zum deutschen Arzt und lassen sich in Baden-Württemberg die Karre reparieren.

0

Ja, das ist echt sch**sse. Es bringt das Gleichgewicht aus der Sache.

0

Na ja wenn man an der Grenze wohnt wie wir, kann man gut nach DE einkaufen gehen. Allerdings sind manche Schweizer einfach njr dumm und benehmen sich auch so.

0

Ich finde dieser Einkaufstourismus einfach irgendwie bescheuert. Egal wie weit man von der Grenze wohnt, warum sollte das einen Unterschied machen?

0

In der Schweiz bekommt man eben mehr Lohn als in Deutschland. Dafür sind dort die Sachen viel teuerer, als in Deutschland und 3 mal reicher ist übertrieben Deutschlands Durchschnitts-Lohn ist 30k 

Und Schweizer Durchschnitts-Lohn liegt bei 50k 

perfekt ist es wenn man in Deutschland an der Schweizer Grenze wohnt und in der Schweiz arbeitet. 

0

Ganz einfach: Wir haben seit 1850 die gleiche Währung. In Deutschalnd wurde im 20. Jahrhundert mindestens 2 Mal das gesamte Vermögen vernichtet:

In den 20er Jahren durch die Hyperinflation:  1 Dollar entsprach 4,21 Billionen Reichsmark.

Wer also ein Jahresverdienst von 10'000 Reichsmark angespart hat, hatte plötzlich nichts mehr!

1948 wieder dasselbe. Wiki sagt:

Bei den natürlichen Personen wurde vom Gesamtaltgeld zunächst der neunfache Kopfbetrag abgezogen. Der Rest wurde zu je 50 % auf ein Freikonto und 50 % auf ein Festkonto umgestellt. Kurze Zeit später wurde das Festkonto aufgelöst, indem 70 % seines Betrages vernichtet, 20 % auf Freikonto und 10 % auf Anlagekonto übertragen wurde. Letztlich ergab sich so ein faktisches Umstellungsverhältnis von zunächst 10:0,65

Und ähnlich erging es dir auch 1990, wenn du in der DDR wohntest: Auch dort verlorst du bei der Umstellung auf D Mark einen guten Teil des Vermögens!

Faktisch hat die Politik das Volk in Deutschland 3 Mal in hundert Jahren bestohlen! Ein Vermögensaufbau über lange Zeit war nicht möglich. Im Gegensatz zur Schweiz!

Es hat bei uns in der CH einige Grossverdiener die 400k bis 1.8 Mio. verdienen (Post, Swisscom etc.) Die Mehrheit ist aber nicht reich, da vieles auch 3x so viel kostet wie z.B Versicherungen und andere Produkte. Markenprodukte und Handyabos sind ein gutes Bsp. dafür. Unsere Landsleute sind manchmal aber auch primitiv, wenn sie wie Hamster einkaufen gehen. Wenn du also in die Schweiz ziehst, wird sich dein Leben verteuern und du hast nicht unbedingt mehr am Monatsende. Ideal wäre für dich, in der Schweiz arbeiten gehen und in Deutschland zu leben. Ist dann aber auch irgendwie unfair... Darüber könnte man lange diskutieren.

Mfg aus der Schweiz

Das ist nur die Statistik,  in der Schweiz ist zwar viel Geld, aber die Masse der Bevölkerung dort ist nicht reich .

Klar, hier hat jeder eine Tafel Schokolade aus Gold unter dem Kopfkissen.

Ich kenne einige Deutsche, die hier arbeiten und leben. Viele bereuen es, denn es lohnt sich nicht wirklich, wenn du nicht gerade ein Manager oder Arzt bist.

Wie schon gesagt verdient man da mehr geld. Aber alles ist extrem teuer. Also gleicht es sich aus

Was möchtest Du wissen?