Schweizer Frankenkonto eher in der Schweiz eröffnen oder direkt in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Euro wird's auch noch geben, wenn du 100 bist,keine Sorge. Der Schweizer Franke aber ist derzeit alles andere als absturzsicher. Als kleine Binnenwährung verliert er gerade massiv an wert. Willst du das Geld in Schweizer Franken anlegen, musst du das Konto in der Schweiz eröffnen -- und dann natürlich auch dem deutschen Finanzamt melden.

Ja, aber was wird er noch wert sein nach dem Desaster was die EU anrichtet. Ich glaube in CHF wäre mein Geld sicherer!

0

Vollkommen richtig!!! Wenn du 100 bist, schreibt hier jemand!! Das ich nicht lache, der Euro wird nur noch künstlich am " Leben" erhalten mit allerlei Tricks ansonsten ist der schon lange tot.

Deine Gedanken sind durchaus berechtigt.

Was möchtest Du wissen?