Schweiz: Antrag auf Wiederherstellung bei Steuerbescheid. Für meine Firma habe ich Briefe im Urlaub nicht erhalten. Drei Monate später kommt Rechnung. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm, da würde ich halt mit denen von der Steuerbehörde reden und den Sachverhalt schildern. Die können dir am besten sagen was in deinem Fall zu tun ist. Ich habe noch eine Frage, kann es für dich nicht besser sein wenn du in Zukunft einen Nachsendeauftrag machst wenn du wieder einmal in die Ferien gehst? Es wäre ja dann gewährleistet dass du Post die für dich wichtig ist auch in den Ferien erhältst.

Zahlen und dafür sorgen, dass der Briefkasten auch im Urlaub regelmäßig geleert wird. Denn mit dokumentiertem Einwurf in den Briefkasten gilt ein Schreiben regelmäßig als ordnungsgemäß zugestellt, und somit der Tag der Zustellung als Fristbeginn (hier gibt es AFAICT zwischen schweizer und deutschem Recht keine nennenswerten Unterschiede).


Wenn die Frist abgelaufen ist, dann ist sie abgelaufen und der Bescheid ist rechtskräftig. Pech für Dich. Lerne daraus, dass du selber verantwortlich bist, dass du die an Dich gesandte Post auch bekommst. Ein Unternehmer lässt normalerweise seine Firma nicht im Stich.

 

Was möchtest Du wissen?