schweißflecken unter den armen

5 Antworten

Das Problem kenne ich sehr gut, ich wusste auch echt nicht was ich noch tun sollte, ich habe 100 Deos ausprobiert, nichts. Dann hab' ich mal gegooglet und gesehen, dass viele 'Yerka' benutzen. Hat bei mir auch nicht wirklich geholfen und dann hat meine Mutter mir von 'ner bekannten gesagt, dass diese einen Deoroller von 'Mum' benutzt. Und das wirkt bei mir wirklich. Hinterlässt auch keine Deospuren, letztens war mir echt richtig warm und normalerweise hab' ich dann auch immer Schweißflcken, aber nichts. :) Ich weiß nicht, wo meine Mutter mir den gekauft hat, aber du kannst's ja mal ausprobieren.

Lg, und viel Glück.

Antitranspirant benutzen hilft ein wenig. Ansonsten gibt es wirklich solche "Kissen" um sie dann unter den Achseln "einzukleben" ;-) ähnlich wie Slipeinlagen....weiss allerdings nicht wo du die kaufen kannst...versuche es doch im Notfall wirklich (falls Antitranspirant nicht wirkt bei dir) mit Slipeinlagen...besser als nasse hässliche Schweissflecken ist es allemal (sieht ja niemand;-)

Hallo melanie12999,

also gegen Schweißflecken kann ich dir sogenannte Achselpads emfpehlen. Diese klebst du in die Innenseiten von Oberteilen, dort saugen sie den Schweiß sofort auf und schließen ihn im Saugkern ein. Slipeinlagen hab ich selber schon probiert, allerdings haben die überhaupt nicht gehalten..sind ja auch nicht dafür gedacht ;-) ...und Damenbinden sind viel zu dick, um sie unter die Achseln zu kleben... Neben den Achselpads verwende ich noch HidroFugal und bin so eigentlich ganz gut vor Schweißflecken geschützt ;-) Solche Achselpads gibts z.B. bei www.schlecker.de. Oder du googelst mal danach. Vielleicht sind sie ja auch was für dich.

lg canyon82

Was möchtest Du wissen?