Schweißdrüsenentzündung

1 Antwort

Hi fantasieee,es kann eine Entzündung der Schweissdrüsen sein muss aber nicht.Es kann auch sein,dass die Sekretion der Schweissdrüse nicht abffliessen kann sich also in dem Schweissdrüsenpaket staut und sich so ein Knubbel bildet.Zugsalbe ist nur bei eitrigen Prozessen sinnvoll.Natürlich kann es sich um einen Schweissdrüsenabszess handeln.Ist unter dem "Ding" der gleiche Knubbel gemeint oder bilden sich diese an verschiedenen Stellen?Erst dann kann man sehen ,was therapeutisch zu machen ist.LG StO

Habe ich ein Abszess unter der Achsel?

Ich habe seit 3 Wochen einen Knubbel unter der linken Achsel, da ich schon sehr oft mit Abszessen unter beiden Achseln zutun hatte, dachte ich es ist ein Abszess. Diesmal ist es bei mir aber so, das er richtig rot geworden ist. Von Zeit zu Zeit schwillt es auch mehr an, aber eher in die Länge. Beim Arzt war ich auch schon, der meint, das da wohl kein Eiter drin ist, hat mir aber eine Zugsalbe augeschrieben, die den Eiter rauszieht, hm da hat der sich wohl widersprochen. Mittlerweile habe ich das Gefühl, das es auch ein angeschwollener Lymphknoten sein kann, aber die sind doch nicht so rot oder? Hatte jemand schonmal sowas bzw, was könnte das sein? Wehtun tut er aufjedenfall, mal mehr mal weniger.

Danke für ernstgemeinte Tipps.

...zur Frage

Lymphknotenschwellung ich Achsel und Leiste. HILFE!

Hallo,

und zwar habe ich wie im Titel bereits erwähnt das Problem, dass ich eine leichte Schwellung in der rechten Achsel sowie einen dicken Knubbel (allerdings nicht sichtbar, sondern nur zu spühren beim fühlen) in der Leiste.

Den in der Leiste habe ich jetzt seit ca. 2 Wochen und den in der Achsel schon bestimmt seit über einem Monat. Der in der Leiste schmerzt NICHT wenn man drauf drückt...der in der Achsel auch nicht wirklich.

Natürlich weiss ich auch, dass hier keine Ärzte sind und eine ärztliche Abklärung hier notwendig ist, aber vllt. hat ja jemand das selbe schonmal durchgemacht und weiss mehr?!

Wie gesagt, der Knubbel in der Leiste ist nicht zu sehen, sondern nur spührbar und schmerzfrei. Bei genauem hinschauen kann man in der Achsel an der Stelle eine minimale Schwellung sehen und fühlen, wenn man leicht drüber geht.

Bitte nur ernst gemeinte Antworten!!!!!

...zur Frage

Pickel an der Schläfe?

Hey ihr, ich habe eine Art Monster Pickel an meiner Schläfe.

Hab dadurch zwischenzeitlich richtig starkes Kopfweh und mein Kiefer schmerzt auch sehr.

Komisch ist aber das ich unter der Achsel auch so etwas bekommen habe.... ausdrücken kann man es nicht, es tut nur weh.

Was tun? so kann ich echt nicht schlafen...

Hab es schon mit Zugsalbe und Bepanten versucht.

...zur Frage

Antibiotika und Tee?

Habe eine Atemwegsinfektion und wahrscheinlich eine leichte lungenentzündung. Ich habe Azithromycin(Antibiotika) vom Arzt verschrieben bekommen. Gibt es Probleme, wenn man den ganzen Tag (Pfefferminz)tee trinkt, während man das Antibiotika nimmt?

...zur Frage

Können ADS-Symptome durch eine Medikation während der Einnahme des Medikamentes behoben werden?

...zur Frage

Angeschwollener Lymphknoten oder entzündete Schweißdrüse?

Hallo , ich habe seit ca 1 bis 1,5 Jahren so einen kleinen knubbel unter der achsel , er schmerzt nicht oder stört auch sonderlich nicht groß. Manchmal kann ich ihn auch ausdrücken und es kommt was raus . Ist es nur eine angeschwollene Schweißdrüse oder kann das auch noch was anderes sein? Mache mir sorgen , weil das schon so lange da ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?