Schweißbildung zwischen Brüsten normal?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lege dir ein Tempo dazwischen wenn du so dolle schwitzt. Das es schon riecht kann ich nicht verstehen. Solltest mal zum Dermatologen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir aus der Apotheke feuchte Teinigungstücher, die kannst du problemlos nehmen und es gibt sie auch mit Duftnoten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist das auch so, allerdings rieche ich da nichts, es ist nur unangenehm, wenn das Wasser da so laeuft. An heissen Tagen stecke ich da einfach ein kleines Taschentuch in den BH und erneuere das beim Toilettengang. Ist dann wie eine Slipeinlage woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
03.02.2015, 15:32

"Laufen" tut da nichts. Es ist nur so.. naja "schmierig" ? Wenn ich hinfasse und riechen tut es halt nach meinem Parfüm vermischt mit ein bisschen Schweiß.. mhh ist mir eben nicht gerade angenehm.

0

Es beginnt schon mit dem richtigen BH. Kaufe BHs, am besten mit Körbchen, bei denen die Brüste wenig Kontakt haben und mit hohem Baumwollanteil. Der saugt Schweiß auf.

Als nächstes mußt du beim Duschen und Baden darauf achten, daß du dich danach gut unter und zwischen den Brüsten abtrocknest - am besten fönen. Dann nimm eine gute Fettcreme und creme dich unter und zwischen den Brüsten ein. Das was du riechst, ist immer ein beginnender Pilz und mit der Creme hat die Haut eine Schutzschicht.

Benütze um Himmels willen keinen Babypuder. Der würde mit Schweiß vermischt anfangen zu klumpen und die Haut zu reizen.

Kauf dir für unterwegs Ölpflegetücher. Damit kannst du dich immer mal wieder abreiben und die Fettschutzschicht bleibt erhalten oder wird dadurch wieder erneuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
03.02.2015, 15:48

ein beginnender Pilz?!? Muss ich mir Sorgen machen und zum Arzt?

0

Das Problem kenn ich auch (hab G-Körbchen) deswegen hab ich immer Feuchttücher dabei. Ist wohl normal.... bei so großem Holzlager vor der Hütte. Mit Babypuder gehts ganz gut, nur nicht zu viel, weil es sonst verklumpt und dann anfängt zu scheuern. Viel Erfolg, Leidensgenossin ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
03.02.2015, 15:44

Ohja das sind wir wohl :) Danke für deine Tipps! Bin froh nicht alleine mit diesem Problem zu sein ^^ Da verstehe ich Frauen nicht die so auf Brustvergrößerungen bestehen ;-)

1
Kommentar von Etayn
04.02.2015, 07:10

Nein, ich auch nicht. Hab so Rückenprobleme, dass mir mein Arzt zu einer Verkleinerung geraten hat. Nur hab ich Schiss davor.....

0

Supereinfach! Kauf Dir einen Duftenden Babypuder, oder einen schicken Duftpuder, wenn Du es verträgst. Wenn Du Dich geduscht hast und die Haut richtig trocken ist, trägst Du den Körperpuder auf. Schon bist Du den ganzen Tag eine "dufte Biene"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
03.02.2015, 15:26

Vielen Dank ich werds mal ausprobieren!

0
Ich habe eine etwas große Oberweite (E Körbchen)

Wo kann man die sehen? ^^

Also Babypuder wurde ja hier mehrfach schon erwähnt. Dazu würde ich auch tendieren. Ansonsten habe ich sehr gute Erfahrungen mit Alaunsteinen.

Allerdings habe ich keine großen Brüste und kann zumindest in dem Zusammenhang keine Erfahrungsberichte geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Googlergoogla
03.02.2015, 15:26

alaunsteine enthalten aluminium.. ob das auf der feinen haut unter den brüsten optimal ist, wage ich mal stark zu bezweifeln...

2

Lege Dir doch auch Mullläppchen dazwischen.Die saugen den Schweiß, während er entsteht, direkt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denk mal dass schweißbildung bei E körbchen normal ist.. allerdingst riecht eigentlich nur frischer schweiß, da du täglich duschst (was eigentlich zu oft ist, aber das isn anderes thema) sollte es zumindest nicht nach schweiß riechen ...

hast du das problem auch an aderen körperstellen, dass auch frischer schweiß "stinkt" ? dann wär ein besuch beim dermatologen vllt nich verkehrt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
03.02.2015, 15:25
täglich duschst

täglich war vielleicht nicht richtig ausgedrückt aber ich versuche schon oft zu duschen/baden

hast du das problem auch an aderen körperstellen

Unter den Achseln hab ich schon des öfteren verstärkte Schweißbildung dagegen nehme ich ein Deo aus der Apotheke also Aluminiumchlorid. Das dämmt es soweit es geht ein.

Ist da ein Hautarzt der richtige Ansprechpartner oder doch einfach zum Hausarzt?

0

kann mir vorstellen das es hilfreich ist regelmäßig in die Sauna zu gehen um die Schweißbildung in Schwung zu bringen und um die Haut zu lüften, bin sicher das es regulierend wirkt

außerdem kann es auch an der Schildrüse liegen wenn man außergewöhnlich schwitzt, also untersuchen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?