Schweisprobleme....

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Hausarzt würde vermutlich eine primäre Hyperhidrose diagnostizieren, wenn dem Schwitzen keine ernsthafte Erkrankung zugrunde liegt. Kannst du abklären lassen. Du solltest in nächster Zeit vielleicht dein Deo durch Antitranspirantien ersetzten. Diese kannst du einige Wochen täglich benutzen, dann allerdings nur noch bei Bedarf anwenden, da die Haut austrocknen und jucken kann. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nagato17
08.02.2015, 13:49

wo kann ich sowas kaufen?

0

Du könntest Achsel-Pads verwenden, doer dir die Schweißdrüsen entfernen lassen...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das wirklich so schlimm ist und kein Deodorant dagegen hilft, solltest du einen Hautarzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA kenne ich zu gut ! Ich benutze momentan ein Deo von "Sebamed" und ich bin zufrieden damit, es hilft auf alle fälle und lindert das problem, wenn auch nicht zu 100% (Sebamed-balsam-deo)

PS: YOUTUBE: "Sinem Sennur" <------ schaut vorbei, meine Freundin macht seit neustem videos und braucht Unterstützung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nagato17
08.02.2015, 13:49

ich schaus mir gerne an :) kann man das überall kaufen oder nur beim arzt?

0

hatte ich auch mal, aber seit dem ich dove benutzt habe ist alles tip top!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nagato17
08.02.2015, 13:48

ich glaub zwar nicht das ein deo hilft aber kanns mal probieren xD gibts das für kerle?

1

Was möchtest Du wissen?