Schweigepflicht wenn jemand anders Anwalt bezahlt

3 Antworten

Die anwaltliche Schweigepflicht hat nichts mit der Bezahlung zu tun - gegenüber Dritten greift diese immer, es sei denn Du befreist ihn von seiner Schweigepflicht...

Nein. Er ist der Vertragspartner und darf sogar Einkünfte einfordern

ja der anwalt hat immer schweigepflicht auch wenn der kaiser von china wissen will worum es geht

Hebegebühr - Gelder von "Dritten"?

Wer kann ein "Dritter" sein, von dem der Anwalt einen Betrag entgegen nimmt? Mit welcher Beispielsituation kann ich mir das veranschaulichen?

...zur Frage

Haben Lehrer Schweigepflicht im Krankheitsfall?

Darf ein Lehrer über einen krank abwesenden Schüler im Unterricht reden und dessen Krankheit einfach so erzählen. Völlig egal, welche Krankheit, aber eigentlich sind sie doch an dieser Stelle zum Schweigen verpflichtet oder??

Danke schon mal im Vorraus ;)

...zur Frage

Bezahlt die Staat meinen Anwalt?

Hallo leute habe ne frage unzwar brauche ich nen Anwalt aber da meine Familie Harz 4 bezieht, kann ich es nicht selbst bezahlen. Nun die frage, ob die Staat das bezahlt? Und wie soll ich das mit meinen Anwalt klären. Soll ich da einfach anrufen und nachfragen?

...zur Frage

Ärztliche Schweigepflicht - Brief mit der Erlaubnis dagegen zu verstoßen formulieren, aber wie?

Wie formuliert man eine Genehmigung für den Arzt, sodass er gegenüber seiner Schweigepflicht nicht verpflichtet ist und Auskunft über die gesundheitliche Lage der Kinder für den Kindergarten machen kann? Wie könnte so eine Art Musterbrief aussehen?

...zur Frage

Hat ein Psychologe schweigepflicht bei eltern?

Hallo eine Frage ; Hat ein Psychologe Schweigepflicht gegenüber den Eltern?

Also angenommen ein Jugendlicher erzählt seine Probleme dem Psychologen. Muss der Psychologe gegenüber den Eltern schweigen oder darf er das anvertraute weitererzählen?

danke

...zur Frage

Haben Krankenkassenmitarbeiter Schweigepflicht gegenüber Dritten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?