Schweigepflicht, wann darf sie gebrochen werden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn das Gesundheitsamt informiert ist, sollten die den nächsten Schritt tun. Du darfst selber leider nichts tun. Das Gesundheitsamt informiert soweit ich weiß die Kita, welche die Infos an die Eltern weiterleiten muss/sollte, da sich Kinder bereits angesteckt haben könnten. Die Kita darf das Kind eigentlich erst nach negativem Befund wieder aufnehmen.

Du kannst aber als betroffene Mutter von der Kita verlangen, den Negativbefund des betroffenen Kindes zu sehen (zum Schutz deines eigenen Kindes). Haben die den nicht, darf das Kind die Kita nicht besuchen. Lässt die Kita das Kind trotzdem "rein", darfst du eine Meldung an die zuständige Stelle machen. Welche Stelle das ist, weiß ich grade nicht.

Die Eltern kennen den Befund, die haben ihre Kinder schon mehrfach krank in den KiGa geschickt (auch bei Verdacht auf Pertussis). Laut deren Aussage weiß die Leitung Bescheid.

Das Gesundheitsamt sollte aktiv werden. Oder du sprichst mal mit deinem Chef, dem Laborarzt.

Bei dir besteht die Gefahr, dass du zwischen den Mühlen, die gemahlen werden wenn "Zuständigkeitsbeamte" sich streiten, zermahlen wirst.

Nur eine Idee: Ruf doch beim Gesundheitsamt an und frag, ob die die Kita informieren können.

Ich denke das solltest du oder deine Kollegen besser wissen als jemand anderes hier.

Aber übernimmt das GA da nicht die weiteren Schritte?

an deiner stelle würde ich auf jeden fall die leitung informieren! viren sind hoch ansteckend und besonders für kinder, deren immunsystem noch sehr schwach ist, ist das gar nicht gut!

konzato1 12.03.2014, 16:55

Es besteht bei solchen Sachen trotzdem erstmal Schweigepflicht!

0

Meldet das nicht das Gesundheitsamt weiter?

irgendwie muss das doch auch den eltern mitgeteilt werden. und die sollten wenn sie vernünftig sind der kita (der is KiGa ganz was anderes und du hast dich gar nicht vertippt?) sagen was los ist.

oder frag einfach mal deinen arbeitgeber

Der Patient darf den Arzt von der Schweigepflicht entbinden.

Frage: Wissen die Eltern ders Kindes von dem neuen Befund?

Was möchtest Du wissen?