Schweigepflicht für Schweigepflichts-entbundene?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Schweigepflichtsentbindung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden, das solltest Du in jedem Fall schriftlich machen.

Andererseits denke ich, bei persönlichen Dingen, die man schon mit einem behandelnden Arzt besprochen hat, kann man auch in einem persönlichen Gespräch die Dinge klären. Das ist immer besser, als wenn Du mit irgendwelchen unklaren Äußerungen Irritationen hervorrufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die schweigepflichtsentbindung zurücknehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
09.02.2016, 22:07

Soll nicht für immer sein, nur der eine Termin.

0

.....und bitte wie soll Dir dann der nächste Arzt helfen, wenn er nicht informiert wird ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
09.02.2016, 22:07

Anderes Fachgebiet, der andere Arzt könnte damit nichts anfangen, und es ist persönlich

0

Was möchtest Du wissen?